Antworten auf Mails - Text wird doppelt eingefügt

  • Hallo zusammen,


    mittelschwerer Bug? Oder machen wir was falsch?


    Ein Kollegin hat mich gerade informiert, dass bei Antworten auf Mails (HTML) der verfasste Text doppelt in die Mail eingefügt wird.


    Sie schreibt also zuerst die Mail:


    In der Vorschau schaut das dann aber so aus:


    Woran kann das denn liegen? Wir schreiben wire mit Version 1404 einfach unsere Mails.

  • Wie schaut es denn eigentlich mit dem Fehler aus, wird daran gearbeitet? Wäre klasse, es ist nämlich echt blöd, wenn die Kunden immer Mails mit doppeltem Inhalt bekommen.


    Auch blöd ist, dass man das nur in der Vorschau bzw. in den gesendeten sieht - und da schaut natürlich niemand rein.


    Ist übrigens ein Bug, da wir mittlerweile eine Vorlage im Einsatz haben.

  • Wir haben ein ähnliches Problem wenn wir z.b. bei einer Aufgabe nachträglich etwas im Text ändern. Dann wird ab und an der schon vorhandene Text nochmal komplett, oder teilweise erneut eingefügt.




    siehe roter Kasten. Der Text ist doppelt.

  • Schaut doch mal beim Textbaustein nach ob Text / HTML Text noch syncron sind, am besten mal auf "synchonisieren klicken. (ist das Icon ganz rechts).
    Habe leider kein Client zur Hand, sonst hätte ich Dir ein Screenshot reingepackt...


    Gruß
    Guido

  • Hallo,


    da die Mails ja nicht immer mit Textbausteinen erstellt werden, kann das nicht der Fehler sein.


    Die Anrede ist zwar ein Baustein (kein Textbaustein, sondern der "Anredebaustein" unter Einstellungen -> Anreden), aber da gibt es die Unterscheidung zwischen Text und HTML nicht.


    Was mir aufgefallen ist: Das Problem tritt nur bei Antworten auf eingegangene Mails auf, nicht bei neu erstellten Mails.
    Außerdem ist es so, dass bei Antworten immer über dem Text eine Leerzeile eingefügt wird. Bzw. der Abstand zum oberen Rand stimmt nicht mit der Vorlage überein.


    Antwort auf eingegangene Mail


    Neu erstellte Mail


    Unsere Vorlage enthält aber nur [$content] und im Inhalt [$data]. Ein evtl. vorher in der Vorlage vorhandenes <br> ist entfernt.


    Das funktioniert scheinbar nicht so wirklich.

  • Hallo,


    befinden sie in den jeweiligen verwendeten Signaturen evtl. if-Abfragen, welche Variablen/Platzhalter zusteuern?


    Wenn ja, tritt das Problem auch bei Elementen auf, welchen nur eine "einfache" Signatur (ohne Variablen) zugesteuert wird?


    Ich kann das Problem derzeit beim besten Willen nicht nachstellen / reproduzieren.

  • Hallo,


    ja, in den Signaturen befindet sich eine if-Variable. Diese bindet die komplette Signatur ein, wenn es sich um eine eMail handelt, sonst nur den Namen (für Faxe).


    Allerdings ist die if-Abfrage erst vor kurzem eingefügt worden, d.h. das Problem bestand auch schon vorher.


    Was mich eben etwas wundert:
    - nur bei Antworten wird eine Leerzeile in die Antwortmail eingefügt
    - nur bei Antworten tritt das Problem des doppelt eingefügten Textes auf


    Reproduzierbar ist das ganze für mich auch nicht, allerdings werden eMails eines Azubis durch eine Regel gehalten und müssen durch eine andere Regel freigeschaltet werden.


    Dadurch fällt uns das eben auf. Allerdings werden auch bei mir bzw. anderen Kollegen die Texte doppelt eingefügt.


    Das ganze auch schon, bevor die Vorlage für eMails (siehe Post vom 13. April) eingefügt wurde und bevor die if-Abfrage integriert war.

  • Hallo,


    der letzte Beitrag liegt ja schon 865 Tage zurück, aber dennoch wollte ich das Thema aufgreifen.
    Ich wollte erst einmal fragen ob jemand aus der Community dafür schon eine Lösung gefunden hat,
    da der Greyhound Support auch nicht recht wusste wie mir zu helfen ist (das soll keine Anschuldigung sein, nicht jeder hat eine Lösung für alles ;) ).


    Das Problem wurde erstmals von einer Mitarbeiterin entdeckt, die meinte das in ihreren E-Mails manchmal ein Satz mehrfach drinsteht.
    Zuerst dacht ich sie hat vielleicht zulange STRG + V gedrückt, aber am selben Tag ist mir das Gleiche passiert als ich eine E-mail weiterleiten wollte.
    Die E-Mail sah dann in der Vorschau so aus:


    Also wurde einfach mein Name (der als Variable hinterlegt ist) mehrfach, fast willkürlich, in die E-Mail eingefügt.
    Danach hab ich die Zeile mit meinem Namen entfernt und sie einfach durch
    A
    B
    C
    D
    E
    F
    G
    ersetzt. Dabei kam das raus:


    Bisher hat sich das Problem aber nicht wiederholt (zumindest habe ich nichts mitbekommen), aber es ist dennoch ärgerlich wenn ab und zu E-Mails mit so einem Text rausgehen, da das unprofessionell erscheint.


    Freundliche Grüße aus dem hohen Norden,
    J. Enghofer