Verbindungsfehler beim GH-Server, anschließender Absturz und kompletter Neustart notwendig.

  • Hallo,
    seit zwei Wochen haben wir große Probleme mit unserem GH-Server. Der Server hat seitdem in unregelmäßigen Abständen einen Verbindungsfehler. Dies hat zur Folge, dass keine E-Mails mehr abgerufen werden.
    Die Nutzer bemerken den Fehler erst spät, da keine neuen Mails mehr ankommen. Der GH (Client) läuft selbst ohne Probleme weiter. Wenn die Fehlermeldung auf dem Server bestätigt wird, versucht der GH Server im Control Center die Server Informationen anzuzeigen, hier passiert allerdings nichts. Der GH kann zwar beendet werden aber nicht neugestartet. Dies geht erst, nachdem der komplette Server neugestartet worden ist. Das hat zur Folge, das alle anderen Anwendungen die von uns ebenfalls auf dem Server ausgelagert worden sind für die Zeit des Neustarts nicht verwendet werden können.


    Ist euch hier ein Problem bzgl. der Verbindung des GH-Servers zu den Postfächern bekannt? Was können wir machen um das Problem zu beseitigen?
    Als Betriebssystem kommt SBS 2003 zum Einsatz. das Problem besteht seit ca. 2 Wochen.

  • Hallo,


    wenn du ein Ticket erstellst können wir uns das gerne einmal ansehen. Ich vermute anhand deiner Schilderung das es sich um ein Problem mit dem ComServer handelt, also der Komponente von GH die für das Empfangen und Senden von Nachrichten sowie GoogleSync verantwortlich ist.


    Allgemein gilt: Bitte prüfen ob alle POP3-Postfächer via GREYHOUND erreichbar sind. PWs korrekt? Serververbindung ok?
    Ansonsten kann mann auch schauen ob sich auf dem Mailserver (nicht in GREYHOUND) Nachrichten befinden sie entweder a) sehr groß sind, b) Viren enthalten könnten oder c) Spamcharakter haben. Insbesondere letztere halten sich oft nicht an die Standards und können aufgrund diverser Zeichenkodierungen und Scriptinhalte Probleme verursachen.


    Lieben Gruß


    Sascha