Wünsche für das Briefmodul

  • Ich würde mir wünschen, dass für den Briefversand eine eigene Signatur direkt in der Gruppe hinterlegt werden kann.
    Aktuell muss händisch die Signatur immer nacheditiert werden.



    Des Weiteren versenden wir oft Briefe an Personen welche nicht als Kontakte im System angelegt sind.
    Daher geben wir den Empfänger händisch wie folgt ein:


    Firma Muster, Max Mustermann, Musterstrasse 1a, 12345 Musterstadt


    sieht das ganze nicht mehr sauber aus (siehe Anhang).
    Schön wäre es wenn nach jedem Komma (oder auch mit einem anderen festgelegten Zeichen) ein Absatz gesetzt wird.


    Vielleicht bin ich ja nicht der einzige mit diesen Problemen und würde mich daher über eine Umsetzung freuen.

  • Hallo,
    was meinst du genau mit "immer nacheditiert werden"? Du kannst ja für jede Gruppe eine eigene Signatur hinterlegen.
    Sofern du für Briefe, Faxe und E-Mails nur eine Signatur verwenden willst, so kannst du in der Signatur auch den Elementtyp abfragen:


    Code
    1. [#if $Item.Kind.Name = 'E-Mail' then begin]
    2. ...Hier die E-Mail Signatur
    3. [#end;]
    4. [#if $Item.Kind.Name = 'Brief'
    5. then begin]
    6. ...Hier die Briefsignatur
    7. [#end;]


    Das Schreiben von Briefen ohne den Kontakt anzulegen ist aus technischen Gründen nicht möglich. GREYHOUND kann anhand einer Zeichengetrennten Liste nicht eindeutig Firma, Straße etc. zuordnen. Manchmal gibt es zwei Adressfelder, manchmal nur ein Postfach usw.. Daher müssen Daten für einen Brief immer strukturiert (als Kontakt) vorliegen, um ein 100%iges Ergebnis zu erhalten.


    Lieben Gruß

  • @ Sascha: Danke für den Typ. Funktioniert so einwandfrei. Sieht im HTML Editor zwar unschön aus, wird aber richtig ausgegeben. Eine korrekte Anzeige bereits im Editor ist nicht möglich?


    @Oliver: Wie sollte ich das "An:" befüllen, um Sie korrekt anzuzeigen lassen?


    Firma Muster, Max Mustermann, Musterstrasse 1a, 12345 Musterstadt;



    --> $Item.Recipients.Letter.company=Firma Muster, $Item.Recipients.Letter.FirstName=Max ...... ?


    wäre auch etwas umständlich.


    Danke im Voraus