Externe Stylesheets nachladen in HTML Mails

  • Hallo,


    bei HTML E-Mails die über eine https Verbindung eine css Datei nachladen, wird diese in Greyhound nicht nachgeladen. Das Ergebnis: die HTML E-Mail sieht murks aus. Gibt es irgend eine Einstellung/Trick, damit Greyhound die CSS Datei nachlädt?

  • Hallo Benjamin,
    ich vermute, dass es an der SSL Verschlüsselung liegt. Es gibt im GREYHOUND Admin die Funktion HTML Inline für SSL Unterstützen, wenn man diese aktiviert sollte es funktionieren.
    Probiere es mal aus. Solltest du bei uns ein Hosting-Paket haben, so schreib uns eine kurze Mail an den Support. Dann können wir das aktivieren.

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort.


    Die Einstellung habe ich vorgenommen, Server Dienst neu gestartet und Client neu gestartet und neue E-Mail versendet. Das Problem besteht weiterhin.
    In der HTML E-Mail lade ich im <head> Bereich einen Stylesheet nach:

    HTML
    1. <html> <head><title>Widerruf</title> <link href="https://www.example.com/css/mail.css" type="text/css" rel="stylesheet" /> </head> <body bgcolor="#ffffff">



    Wenn ich mir den Quelltext im Greyhound ansehe steht dort jedoch

    Code
    1. <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=windows-1252"><style type="text/css"><!--https://www.example.com/css/mail.css
    2. --></style>



    Greyhound verändert die HTML E-Mail und killt den Link-Tag.

  • Hallo Benjamin,


    einer meiner Kollegen hat deine Mail mal genauer unter die Lupe genommen:


    - Die Verwendung von External CSS ist nach RFC grundsätzlich nicht vorgesehen: http://css-tricks.com/using-cs…ml-emails-the-real-story/
    - In der Mail wird CSS3 verwendet, damit werden "min-size", "border" und "margin" Tags nicht unterstützt bzw. von allen Mailprogrammen wie Outlook, Thunderbird & Co. ingnoriert.


    Das Problem wirst du somit nicht nur in GREYHOUND haben, sondern in diversen anderen Mailern auch.