Erweiterung der Funktion benutzerdefinierter Felder

  • Ich freue mich über die neue Möglichkeit benutzerdefinierte Felder in Kürze auch filtern zu können.


    Was mir jedoch immer noch gefehlt hat, ist die Möglichkeit die Benutzerdefinierten Felder lediglich in ausgewählten Filtern / Gruppen / Benutzergruppen anzeigen zu lassen.


    Hintergrund: Einkauf arbeitet mit anderen Feldern als die Buchhaltung oder Personal. Trotz ordentlicher Sortierung werden die Felder immer mehr --> Übersichtlichkeit zu gewährleisten fast nicht mehr möglich.


    Ein weitere Arbeitserleichterung wäre es für Benutzerdefinierte Felder eine Werteliste mit fixen Werten hinterlegen zu können; Der Endnutzer kann damit über ein Dropdown die vorgegebenen Werte auswählen.
    So könnten eure Filtermöglichkeiten noch besser arbeiten! :thumbup:


    Über ein Feedback würde ich mich freuen! :thumbsup:

  • Moin Michael,
    ich kann deinen Wunsch nach mehr Übersicht nachvollziehen. Geht mir genauso.
    Eine Filterung nach Filtern / Gruppe / Benutzergruppen scheint mir jedoch nicht möglich zu sein. Was würde passieren wenn ein Element von der Buchhaltung dem Kundenservice zugewiesen wird? Niemand hätte mehr den Überblick wer eigentlich was sehen kann. Was ist wenn die Ansicht im Kundenservice eine bestimmte Spalte anzeigen will die aber laut Recht nicht angezeigt werden kann?


    Es gab in der Vergangenheit jedoch schon mal die Idee Benutzerdefinierte Felder gruppieren zu können, um die Übersicht zu verbessern. Vielleicht wäre ja so etwas machbar.


    Den zweiten Vorschlag finde ich gut.


    Ich habe dazu mal eine Eintrag in unseren internen Bugtracker vorgenommen.

  • Servus Sascha,


    danke für deine Antwort.
    Die Erläuterung zu Punkt eins macht Sinn.


    Eine Sortierung habe ich mir aktuell "provisorisch" schon gebaut indem ich Trennstriche nutze.


    Das nervige ist eigentlich immer das Scrollen zum richtigen Feld, da ich mittlerweile an die 100 benutzerdefinierten Felder übergreifend nutze.
    Dazu werden manche selbstverständlich häufiger genutzt als andere.


    Sofern eine Gruppierung (Punkt 1) eingebaut wird, wäre es super diese in den Einstellungen abhängig vom Filter/Benutzergruppe auf "Aufgeklappt/Zugeklappt" schalten zu können.
    So würde nach wie vor alles angezeigt werden können. Jede Gruppe arbeitet nur so etwas schneller?


    Kein einfaches Thema. Vielleicht fällt euch ja etwas praktikables ein.


    Danke jedoch für das offene Ohr! :thumbup:

  • Helfen würde es meiner Meinung nach ja auch schon wenn man überhaupt irgendwie Benutzerdefinierte Felder visuell gruppieren könnte. Vielleicht kann man diese von einer Zuweisung wie einer Gruppe oder einem Thema abhängig machen. Letzteres macht meiner Meinung nach mehr Sinn, weil ich einem Brief beispielsweise das Thema Eingangsrechnung vergebe. In diesem Fall machen primär die Benuzterdefinierten Felder wie Belegdatum, Belegnummer etc. Sinn.
    Na mal sehen. Wir sind mit der Entwicklung von CUBE derzeit sowas von am ackern, da weiß ich nicht ob das umgesetzt werden kann.


    Lieben Gruß

  • Hallo Michael,
    an der Handhabung Benutzerdefinierte Felder nur für bestimmte Filter / Gruppen / Benutzergruppe sichtbar zu machen hat sich noch nicht´s geändert. Aber es gibt jetzt die Möglichkeit die Filterung nach Benutzerdefinierten Feldern auszubauen bzw. dort sogar Abfragen einzubauen.


  • @Sabrina: Danke für die Info. Das ganze nutze ich schon sehr stark und hat einiges verbessert.


    Um die Filter jedoch sehr schon und sauber nutzen zu können, d.h. das Mitarbeiter in manchen Feldern nur vorgegebene Werte auswählen können wäre die Dropdownliste interessant.


    Könnt ihr euch dort Rückmeldung aus der Entwicklung holen wie es aussieht?