default folder

  • wenn man wie (nicht nur) ich hauptsächlich mit gruppenübergreifenden übersichtsfiltern arbeitet ist es ein wenig nervig dann bei jeder neuen mail aus dem control die gruppe rauszufummeln in der die mail angelegt werden soll.
    gibt es hier irgendwie eine möglichkeit in abhängigkeit vom aktuell angemeldeten benutzer eine bestimmte vorgabegruppe zu bestimmen der in den fällen zum tragen kommt wo die aktuelle gruppenauswahl nicht eindeutig ist?
    hatte schonmal darüber nachgedacht hier einen event abzufangen und das über eine benuzuerdefinierte variable zu managen, aber der gedanke ist mir irgendwie im hirn steckengeblieben und geht glaube ich nicht, oder ?
    **habenwill** :rolleyes:

  • Hallo Jan,


    eine "Default"-Gruppe gibt es nicht, hierzu müsste der Filter explizit auf eine Gruppe angewendet sein, nur dann ist ja eindeutig, was als Absender verwendet werden soll. Die Zuweisung einer "Standard"-Gruppe lässt sich auch nicht über eine Regel zusteuern, da hier ja der Control innerhalb vom Client beeinflusst werden muss, ich sehe hier auch keine Möglichkeit, dass über ne etwaige Anpassung einfangen zu können. :-/

  • hm, also wenn ich herr über die entwicklung wäre täten mir spontan zwei mögliche wege einfallen:
    1. Am einfachsten: Eine Konfigurationseinstellung per user die defaultmässig ja auch auf null = bisheriges behaviour stehen könnte ...
    2. Wenn ich einen Event hätte, der direkt vor dem 'new mail' aufruf triggertund zugriff auf die elemente der neuen Mail zulässt, könnte ich mir den rest selber zusammenbauen ...

  • Hallo,


    Regeln laufen in GREYHOUND auf dem Server ab. Das bedeutet, dass die Verarbeitung des Elements (z.B. der E-Mail) immer etwas zeitversetzt abläuft und der Client hier in keinster Weise mehr involviert ist. Das heißt auch, dass es leider keinen Zeitpunkt für ein "Event" gibt und leider auch keine Stelle für die Verarbeitung eines irgendwie gearteten "Events".


    Sofern man sich nicht in EINER Gruppe befindet, soll die Gruppenauswahl in GREYHOUND immer eine bewusste Sache sein. Eine Default-Gruppe führt dazu, dass Dinge beim Versenden nicht mehr richtig einsortiert werden, weil Sie einfach in der Standardgruppe bleiben. Die Gruppe entscheidet letztlich dann ja auch noch, von welcher E-Mail Adresse eine Nachricht gesendet wird.


    Man kann in der Gruppenauswahl aber einfach die ersten Zeichen der Gruppe eintippen und das Feld dann mit TAB verlassen. Der Gruppe wird dann bei Eindeutigkeit automatisch ausgewählt. Vielleicht hilft es auch, wenn man vor "Neu" in der Gruppenauswahl die entsprechende Gruppe einzeln anwählt, dann kann man mit der Maus arbeiten, ohne das man ein Drop-Down öffnen muss.