Benutzer bereits verbunden

  • Dass das Thema nervig ist, habe ja nicht nur ich bereits geschrieben. Ich sehe das jetzt zum ersten Mal im Unity Client und mir vergeht ehrlich gesagt direkt die Lust daran, weiter zu testen.


    Bitte findet schnell eine Loesung fuer dieses "Feature", mit dem ihr den Greyhound fuer diejenigen unbrauchbar gemacht habt, die darauf angewiesen sind, jederzeit an ihre Mails zu kommen.


    Ich weiss, dass das wieder ein etwas muerrischer Ton ist, aber es kann nicht sein, dass man aus einer Software, fuer die man Geld bezahlt, ausgesperrt wird. Und ganz ehrlich...die Erklaerung, wie ihr auf die Idee gekommen seid, ist mir grad mal richtig egal.


    Wenn ich ein Werkzeug nicht nutzen darf, ist es nutzlos!

    Bilder

    Umgebung:


    OS: MacOS 10.14.6 (Mojave)

    Browser: Chrome 79.0.3945.130 (gerade mal aktualisiert auf 80.0.3987.87)

    Client Version: 2.1.1 Build 2343

    Server Version: 5.0.75 Build 2790


    Server im Selbstbetrieb auf nem virtuellen Windows 2008 Server R2 Enterprise Edition (jahaaa....ich weiss! Wird in den naechsten Monaten aktualisiert).

    8 CPU Kerne / 48 Gb Arbeitsspeicher

    Datanbankgroesse 250 Gb / groesste Tabelle 240 Gb


    Privat: DSL250 / Anbieter: Telekom

    Firma: DSL600 / Anbieter: Telekom

    www.eod.de

  • Moin Olli,


    ich kann den Frust verstehen, würde dich aber höflichst bitten Ruhe zu bewahren ;-) Es war bisher immer so und wird immer so sein, dass wir uns den gemeldeten Problemen annehmen und Lösungen schaffen. In diesem konkreten Fall sind wir intern ja schon seit längerer Zeit ebenfalls betroffen und diskutieren, wie man es lösen kann, ohne die neuen Lizenz- und Nutzungsmöglichkeiten damit zu torpedieren.


    So viel kann ich schon sagen: Es wird dafür im nächsten Release eine Lösung geben - sowohl im Windows Client, als auch im Unity Webclient.


    Cheers, Ulle

  • Ich bin die Ruhe selbst...also so ruhig, wie ein impulsiver Berliner, den man am Arbeiten hindert halt sein kann ;)

    Ich freue mich aber natuerlich sehr, dass ihr ne Loesung dafuer habt!

    btw. 5 Stunden spaeter und nach Neustart von Chrome bin ich noch immer ausgesperrt. Das geht dann eher Richtung "Bug Report" als "Oli meckert doof rum".

    Umgebung:


    OS: MacOS 10.14.6 (Mojave)

    Browser: Chrome 79.0.3945.130 (gerade mal aktualisiert auf 80.0.3987.87)

    Client Version: 2.1.1 Build 2343

    Server Version: 5.0.75 Build 2790


    Server im Selbstbetrieb auf nem virtuellen Windows 2008 Server R2 Enterprise Edition (jahaaa....ich weiss! Wird in den naechsten Monaten aktualisiert).

    8 CPU Kerne / 48 Gb Arbeitsspeicher

    Datanbankgroesse 250 Gb / groesste Tabelle 240 Gb


    Privat: DSL250 / Anbieter: Telekom

    Firma: DSL600 / Anbieter: Telekom

    www.eod.de

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :pinch:
    • :love:
    • 8|
    • :wacko:
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, ghrule, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip