Eigenes Taskleistensymbol für Unity

  • Hallo liebe Community,


    was mich beim Arbeiten mit Unity stört ist das "Suchen" des Tabs im Browser wenn man zwischendurch auf einer Website war - was man ja ständig macht. Wäre es möglich, Unity in einer eigenen Browser-Instanz zu starten und dass diese ein eigenes Icon bzw. gar eine eigene Schaltfläche auf der Taskleiste erhält, auch wenn eingestellt ist, dass "Schaltflächen der Taskleiste gruppiert werden"? Sonst muss man ständig mehrere Klicks machen, um an seine Mails zu kommen oder wirft ständig Browser und Unity durcheinander wenn man Unity in einer eigenen Instanz hat - auch werden dann geöffnete Tabs nicht richtig gespeichert.


    LG

    Flom

  • Hallo Flom,


    Ich persönlich nutze deshalb gerne die Unity Desktop Anwendung. Die findest du auf unserer Downloadseite:

    https://greyhound-software.com/download


    Hier läuft die gewohnte Unity Umgebung als separate App zum Browser und wird passend zum verbundenen Server auch geupdatet. Zudem kann man auch mehrere Accounts unterschiedlicher Server hinzufügen.



    Alternativ hat z.B. Chrome hier auch Lösungsansätze. Um Tabs einfach wieder zu finden kann man mehrere Tabs "anpinnen", damit man sie schnell wieder findet. Diese bleiben auch nach einem Neustart erhalten:





    Wenn du, wie du beschrieben hat, ein separates Fenster wünschst, geht das über die Funktion "Weitere Tools > Verküpfung erstellen", dann wird eine Verknüpfung für eine Art Web App angelegt:


  • Hey Marcel,


    das mit der App hört sich gut an, funktioniert aber leider bei mir nicht:



    Woran kann das liegen? Unterschiedliche Versionen? Die Version auf der Website ist leider sehr alt (1.1.14) während die Web-Version 2.x ist.


    Vom Anpinnen halte ich nichts, aus folgendem Grund: Man arbeitet oft in Greyhound und parallel mit einer Website. Dann hat man wieder das genannte Problem, dass es mehrere Fenster von Chrome offen sein müssten und diese gruppiert werden würden. Dennoch danke für den Tip.


    Das Erstellen einer Verknüpfung sieht recht gut aus. Einzig vermisse ich hier die Möglichkeit, mehrere Unity-Tabs zu haben. Man kann zwar die Verknüpfung mehrfach öffnen, aber dann hat man wieder gruppierte Schaltflächen auf der Taskleiste.


    LG

    Florian

  • Das mit der alten Version dürfte kein Problem darstellen, da sobald sich Unity erfolgreich mit dem Server verbindet nach einem Update fragt, ähnlich wie der herkömmliche Windows Client.


    Zu der Verbindungsthematik: Mögliche Fehlerquellen sind hier z.B. Verschlüsselung, Port und das Zertifikat.



    Der Port muss dem HTTP Port des GREYHOUND Servers entsprechen, standardmäßig ist das 443 für eine verschlüsselte Verbindung.




    Am besten "Ignoriere Zertifikatsfehler" einmal aktivieren um ein Fehler hier auszusschließen.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :pinch:
    • :love:
    • 8|
    • :wacko:
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip