Benötigen Infos ob Greyhound für uns in Frage kommt - API / plentymarkets / eigene Buttons / URL's via Regel

  • Hallo zusammen,


    wir suchen gerade ein Ticketsystem und sind auf Greyhound gestossen.


    Greyhound scheint ein sehr funktionelles Tool zu sein, welches leider optisch an Programme deutlich vor dem Millennium erinnert.


    Das wäre uns aber nicht so wichtig, denn uns wurde das Programm heute einmal innerhalb einer Stunde gezeigt und wir vermuten, dass wie dieses halbwegs nutzen können.


    Es gibt jedoch einige Funktionen im Greyhound, die uns fehlen bzw. die nicht klar sind, ob diese vorhanden sind und ich würde mich freuen, wenn hier einmal jemand ein Statement dazu geben könnte.


    Ich erkläre mal eben in nicht ganz so vielen Sätzen, was wir benötigen:

    * Ticketsystem, Mitarbeiter übergreifend ✅

    * Tickets über If Else Statements ✅

    * Auslesen von Daten aus eMails, wie z.B. Bestellnummern und übertragen in CustomFields, die für die Weiterverarbeitung benötigt werden ✅

    * Rules, anhand derer automatisch Antworten an die Kunden gehen können (auslesen der plentymarkets Daten geht nur manuell) ❌

    * die Möglichkeit eigene Buttons mit URL einzufügen, so dass der Kundensupport z.B. "klickt" und dann automatisch Gewährleistungen etc. angelegt werden ❓

    * wenn keine Buttons gehen, bestimmte URLS inkl. von CustomFields über eine Regel / Trigger auszulösen ❓

    * REST / SOAP Api ❌


    FRAGE 1:

    In Ticketsystemen wie Zammad gibt es die Möglichkeit, dass wenn man in den Zusatzfeldern wie z.B. Bestellnummer hinterlegt hat, dass man dort dann URL's hinterlegt.

    Beispiel: https://meinProgramm.de?doSomething&function=createWarranty&orderId={customField.Bestellnummer}


    Wenn das Ticket vom Mitarbeiter bestätigt wurde, dass es sich z.B. um eine Gewährleistungsanfrage handelt, kann der Mitarbeiter KLICK drücken, und es wird z.B. die Gewährleistung zu dem Hauptauftrag automatisch erstellt.


    Geht sowas mit Greyhound?


    FRAGE 1.5:

    Wenn FRAGE 1 nicht funktioniert, kann man dieses Ticket in einen Ordner schieben (oder ähnliches) und eine Regel greift und diese Regel ruft dann eine URL auf?



    FRAGE 1.9:

    Wenn FRAGE 1 und FRAGE 1.5 nicht geht, kann man eine eigene Erweiterung / Plugin erstellen, die dann diese Funktionen der URL's unterstützt?



    FRAGE 2:

    plentymarkets Plugin

    Ich habe mir das plentymarkets Plugin heute mal zeigen lassen, ich hoffe, dass ich das falsch erkannt hatte, dass die Daten bei manueller Öffnung des Tickets erst geladen werden?

    Wenn ich dieses richtig sehe, dann kann man ja keine IF ELSE emails, die basierend auf den Daten von plentymarkets erstellt werden automatisch versenden.

    Man müsste demnach (wenn ich das richtig erkannt habe), über die Regeln z.B. bestimmte Tickets filtern, die dann mit Stornierung gefiltert werden, ein echter Mitarbeiter muss dann wie ein dressierter Affe alle Mails nach der Reihe anklicken damit die plentymarkets Daten geladen werden und das Ticket dann manuell in den nächsten Ordner schieben, damit die IF ELSE Mailvorlagen funktionieren?!?


    Habe ich das so richtig verstanden? Ich hoffe nicht :/


    FRAGE 3:

    Da ich davon ausgehe, dass FRAGE 1.* alles nichts wird, muss ich über eine Krücke nachdenken.

    Demnach müssten alle Tickets abgerufen werden, die eine bestimmte Markierung haben oder in einem bestimmten Ordner sind. Diese müssten dann eine Aktion (create warranty) auslösen, dieses Ticket muss dann in den nächsten Status geschoben werden welcher dann wiederum das nächste Event in Greyhound auslöst.


    Aber,..... API,.... =O

    WTF ist denn das für eine API? REST & SWAGGER ist zeitgemäß ^^

    Kann mir einer erklären, wie ich die in Laravel sauber zum laufen bekomme?

    Und auch ggf. die Calls erklären, wie ich diese nutzen würde?


    In REST sähe es dann so aus:

    $greyhound = $client->GET('ticketFolder','21');

    foreach (greyhound as $ticket)

    {

    $greyhound = $client->GET('ticket','$ticket['id']');

    $orderID ->customFiled->orderID;

    // do something with that OrderID like create a warranty

    }



    Ich freue mich sehr auf ein Feedback.


    Liebe Grüsse


    Jan

  • Moin Jan,

    ich bin mal so frech und schreibe dir ein paar Zeilen, auch wenn deine Fragen an die Community gingen. Ich hoffe das ist in Ordnung. Wenn nicht, dann ignoriere mich einfach :-)


    Zuerst der technische Teil:

    Frage 1, 1.5, 1.9: Ja, geht.

    Frage 2: Ja, die Inhalte von E-Mails können mit Wenn-Dann gesteuert werden. (Ich bin aber nicht sicher ob ich die Frage richtig verstanden habe)

    Frage 3: Ich vermute du hast die Beschreibung der API schon durchgestöbert? Mit Detailfragen kannst du dich gerne an unseren Support wenden.


    Dein Interesse an GREYHOUND freut mich! Nicht weil ich dir GREYHOUND verkaufen möchte, sondern weil ich auch ein IT-Nerd bin, und deine Fragen auch aus meiner Feder stammen könnten :-) Du hast da ein paar spannende Punkte aufgeschrieben! Dennoch, deine Aufzählung klingt in meinen Ohren eher wie eine Liste dessen was du willst, nicht unbedingt dessen was du brauchst.


    Meine Fragen an dich wären: Braucht ihr weniger gestresste Kollegen? Zufriedenere Kunden? Bessere Bewertungen? Mehr Effektivität? Weniger Rückfragen? Weniger Retouren? Mehr Übersicht und Transparenz? Mehr Kontrolle? Wie und womit arbeitet ihr derzeit?


    In vielen Fällen ist man mit GREYHOUND "out-of-the-box" und einer 2-stündigen Schulung der Kollegen schon deutlich besser gestellt als mit Standard-E-Mail-Clients. Automatisierungen durch Regeln und API-Zugriffe können den Wohlfühlfaktor und die Effizienz weiter steigern, aber die Basis muss stimmen. Wer GREYHOUND morgens nicht gerne startet, wird auch mit viel Technik nicht glücklicher werden. Und wir wollen nur glückliche Kunden :-D


    Wenn du magst können wir gerne auch noch ein paar technische Details am Telefon besprechen. Ich bin zwar kein Coder, aber für das ein oder andere Regel-Skript und verrückte Prozesse bekannt ;-)


    Herzliche Grüße

    Sascha