POP3 Drucker

  • Seit dem BUILD 791 kommen keine Briefe mehr im POP3 Drucker an. Laut GH wurde der Brief gesendet, das Postfach ist aber leer und es wird nichts gedruckt. Wo muss man in einem solchen Fall nachschauen?

  • Hallo,


    bitte überprüfen Sie folgende Dinge:

    • Der entsprechende Brief in GREYHOUND trägt nicht die Eigenschaft "Fehlgeschlagen"
    • Der entsprechende Brief in GREYHOUND trägt nicht die Eigenschaft "Ungesendet"
    • Stellen Sie sicher, dass das POP3-Konto von keinem anderen E-Mail Programm abgerufen wird (ggf. Passwort in GREYHOUND und im POP3-Printer ändern, um dies absolut sicher zu stellen).
    • GREYHOUND POP3-Printer (künftig Transporter) legt die Dateien nach dem Abruf im Unterverzeichnis "New\" des Datenaustausch Verzeichnisses ab: . Prüfen Sie, ob in diesem Verzeichnis Daten auftauchen.
    • Im Datenverzeichnis gibt es noch zwei weiter Unterverzeichnisse. Diese sind ggf. aber nur sichtbar, wenn schonmal etwas erfolgreich gedruckt wurde bzw. nicht gedruckt werden konnte.
    • Der entsprechende Brief in GREYHOUND trägt nicht die Eigenschaft "Fehlgeschlagen"

    nein, keine Eigenschaft Fehlgeschlagen

    • Der entsprechende Brief in GREYHOUND trägt nicht die Eigenschaft "Ungesendet"

    nein, keine Eigenschaft Ungesendet

    • Stellen Sie sicher, dass das POP3-Konto von keinem anderen E-Mail Programm abgerufen wird (ggf. Passwort in GREYHOUND und im POP3-Printer ändern, um dies absolut sicher zu stellen).

    Mailadresse wurde extra dafür vergeben, briefausgang@

    • GREYHOUND POP3-Printer (künftig Transporter) legt die Dateien nach dem Abruf im Unterverzeichnis "New\" des Datenaustausch Verzeichnisses ab: . Prüfen Sie, ob in diesem Verzeichnis Daten auftauchen.

    Unter New ist kein Eintrag, unter Printed ist die letzte vom 21.10.2009

    • Im Datenverzeichnis gibt es noch zwei weiter Unterverzeichnisse. Diese sind ggf. aber nur sichtbar, wenn schonmal etwas erfolgreich gedruckt wurde bzw. nicht gedruckt werden konnte.

    Ein weiteres Verzeichnis gibt es nicht, nur new und printed.


    Mail kommt im Postfach an


    Mail wird vom Pop3 Printer abgeholt, taucht aber weder im Print noch New auf. Ein anderes Programm greif nicht auf das Postfach zu.

  • Hallo,


    wir haben das Szenario in unserem Sekreteriat erfolgreich getestet. Dort funktionierte der Ausdruck problemlos. Ich denke das Problem liegt also definitiv auf Ihrer Seite. Wenn Sie das Problem nicht selbst lösen können, müssen wir es für den internen Bug-Tracker eskalieren und ggf. nochmal in der Entwicklung gegenchecken. Es dauert allerdings die Testumgebung aufzubauen und kann deshalb nicht sofort durchgeführt werden.

  • Es hat funktioniert, seit Build 791 nicht mehr. Wir haben weder an den Einstellungen, noch an sonst irgendwas eine Änderungen vorgenommen, bis auf das Update einzuspielen. Gibt es da keine Log Funktion?

  • Hallo,


    nein der POP3-Printer schreibt derzeit keine Logfiles. Bei Fehlern meldet er sich im Tray-Bereich und legt die entsprechenden Dateien im Fehlerverzeichnis ab (man kann sie dann erneut drucken lassen, indem man sie wieder nach "New" verschiebt).


    Schalten Sie den POP3-Printer bitte mal auf deaktiv und rufen Sie die E-Mails vom POP3-Konto manuell ab. Möglicherweise kann man an dieser Stelle etwas erkennen.

  • So, habe noch mal zwei Briefe verschickt. Diese liegen nun im Webclient, werden dort als HTML angezeigt und die .tif kann ich herunter laden und mir normal anschauen... starte ich den pop3 printer und setze ihn auf aktiv, holt er die mails ab. Habe nun extra ein neues Verzeichnis angelegt um zu schauen was er macht, aber er macht bis auf das abholen gar nichts... kein fehler, kein print, kein nichts...

  • Hallo,


    wir haben das Problem lokalisiert und im nächsten Release von GREYHOUND behoben. Zur Zeit berücksichtigt das Programm das eingestellte Datenverzeichnis nicht. Die Daten werden abgeholt und auch gespeichert und zwar in folgendem Verzeichnis:


    C:\Users\<Ihr Username>\AppData\Roaming\GREYHOUND\C-Program Files (x86)-Greyhound\Data\


    In diesem Verzeichnis werden die Unterverzeichnisse "New", "Printed" und "Failure" erzeugt. Sie haben nun zwei Möglichkeiten:

    • Sie stellen Ihr Datenverzeichnis im POP3-Printer auf dieses Verzeichnis um
    • Sie warten auf das nächste Release

    Beachten Sie bitte, dass nach der Umstellung auf das Verzeichnis ggf. alle bis dahin abgerufenen Briefe ausgedruckt werden.


    Übrigens war der oben genannte Umstand dafür verwantwortlich, dass es hier funktioniert hat und bei Ihnen nicht. Wir verwenden intern das o.g. Verzeichnis.