Kleine Überraschung -> keine Mails mehr gekommen

  • Hallo,


    welche E-Mail vermissen Sie denn? Wenn die Queue zeitweise nicht abgearbeitet wird kann dies normalerweise jederzeit nachgeholt werden.


    Hatten Sie bevor das Problem aufgetreten ist einen Systemcrash (Stromausfall, Blue screen oder ähnliches?).


    Um besser helfen zu können, wäre es übrigens immer noch extrem spannend zu wissen, ob Sie den integrierten MySQL-Server oder einen externen MySQL-Server verwenden. Falls Sie sich nicht sicher sind, können Sie im GREYHOUND Admin bei den Datenbankeinstellungen nachschauen.

  • Also einen Crash hatten wir nicht, einen Stromausfall nicht, alles was wir gefunden haben haben wir gepostet. Inzwischen sind die Mails im System, wurden in unsortiert reingeschoben. Warum hier Regeln ignoriert wurden keine Ahnung etc. Wir nutzen auf Anraten von DG den internen.

  • Hallo,


    E-Mails werden GREYHOUND nach dem Eingang und dem Ausführen der Regeln für den Trigger "nach dem Nachrichteneingang" automatisch in die Gruppe unsortiert geschoben, wenn innerhalb der Regeln keine Sortierung stattgefunden hat. Da das Workflowsystem das Problem mit dem nicht mehr existenten Filter hatte, wurden vermutlich die anderen Regeln auch nicht ausgeführt.


    Sie können aber einen Filter bauen, welche extakt die Gruppe unsortiert im Posteingang anzeigt und dann die Sortierregeln einmal auf diesen Filter anwenden. Die Alternative wäre die händische Sortierung.


    Die interne Datenbank ist meistens auch die einfachste und damit beste Lösung. Die integrierte Lösung hat den Vorteil, dass man zum Beispiel GREYHOUND sehr bequem auf einen anderen Rechner verfrachten kann und das alle Daten Zentral gespeichert werden.


    Die Ursache für den fehlenden Filter im Workflowsystem verbirgt sich mir leider aber nach wie vor. Beim Löschen von Filtern werden alle Referenztabellen ebenfalls aufgeräumt und Einträge, die diesen Filter verwenden gelöscht. Konnten Sie den klären, ob zwischenzeitlich überhaupt ein Filter entfernt wurde? Ich kann in den Quelltexten bisher absolut nichts finden, was auf das Problem hindeutet.

  • Also es wurde kein Filter gelöscht, es wurde keine Regel geändert (lediglich die beiden für die klassifizierung hinzugefügt, diese waren aber zeitabhänging, nicht in kombi mit dem posteingang etc. und haben manuell (über das menü) funktioniert). Nachdem dies hier ausgeführt wurde: http://greyhound-software.com/community/index.php?page=Attachment&attachmentID=215 wurden neue mails wieder importiert, korrekt durch die regeln verarbeitet. Alle Mails seit Freitag (siehe diesen Eintrag) wurden dann in den ordner unsortiert importiert. Hier haben wir dann die normale Regel für den Posteingang (die, die nicht verändert wurde, die nicht auf einen zeitbasierten Filter beruht, die nicht ...) Manuell gestartet in dem wir alle Einträger markiert haben und er hat alles korrekt einsortiert. Meiner Meinung nach ist der Fehler hier zu finden bzw. mit die Ursache . Es fehlt nach wie vor kein Filter, es wurde auch keiner gelöscht, wie ich es schon geschrieben habe... Der Filter Postausgang oder Gesendet (welcher genau weiß ich nicht mehr) wurde ganz zum Anfang vom GH Test mal aus versehen gelöscht (nach wie vor unklar wie das ging), aber das ist mehr als ein Monat her...

  • Hallo nochmal,


    prinzipiell ist das Löschen von Filtern und das spätere wieder anlegen überhaupt kein Problem. Die ganze Sache mit den Filtern ist ja sogar so gedacht, dass man sich beliebige Sachen anlegen und danach wieder löschen kann. Ich hatte ja nur nochmal gefragt, wie dann der Filter mit der ID 15 in die Tabelle kommt.


    Also ich kann mir auch mithilfe der Logeinträge keinen Reim darauf machen. Wir müssen mal schauen, ob das Problem nochmal irgendwo auftritt. Es gehen aber definitiv keine Daten verloren, sie landen höchstens an der falschen Stelle. Ich habe sämtliche Stellen überprüft, wo irgendetwas mit Filtern passiert: Leider habe ich nichts gefunden, was dieses Problem erklären könnte.


    Aber bei euch läuft jetzt wieder alles korrekt, oder?

  • Ich bringe diesen Beitrag mal wieder nach vorne weil ich hier den gleichen Fehler habe. Nur die ID ist anders. Das Szenario stellt sich wie folgt dar:


    Seit heute 20:00 Uhr taucht im Logfile immer wieder die gleiche Fehlermeldung auf:
    00208;2010-03-08 21:06:56,443;Error in queue server thread: Filter not found (ID: 59).
    Das ganze alle paar Sekunden.
    In der Queue hängen inzwischen ne Menge Dinge drin die nicht abgearbeitet werden:


    An den Filtern wurde nichts geändert, wohl aber an den Regeln. Welche davon geändert wurden - keine Ahnung mehr. Ich habe den ganzen Tag nix anderes gemacht.


    Es gibt nur zwei zeitgesteuerte Regeln, beide werden täglich um 20 Uhr aufgerufen. Scheint also damit etwas zu tun zu haben. Ich habe beide deaktiviert und den GH-Server neu gestartet, allerdings hat das nix gebracht.


    Wir verwenden die interne MySQL-Datenbank.


    Wie bekomme ich das nun hier wieder ans Laufen? Hilfe!

  • Nachtrag:


    Wie in diesem Beitrag beschrieben habe ich Probleme mit der dort genannten Regel. Es gabe eine Fehlermeldung. Das Logfile ist etwas aussagekräftiger:


    0001C;2010-03-08 20:05:02,795;SQL-Error: Failed to execute SQL-Query: Duplicate entry '59-56-manual' for key 'unique'.
    0001C;2010-03-08 20:05:02,795; i_rule_r = 59;
    0001C;2010-03-08 20:05:02,795; i_filter_r = 56,
    0001C;2010-03-08 20:05:02,795; e_trigger = 1,
    0001C;2010-03-08 20:05:02,795; e_state = 2,
    0001C;2010-03-08 20:05:02,795;insert into filters_workflow set
    00018;2010-03-08 20:05:02,795;User "C19C62CD64C8E9566DE027B9191EF411-slammers": Failed to execute SQL-Query: Duplicate entry '59-56-manual' for key 'unique'.


    Das der erste dieser Fehler erst nach dem Fehler "Error in queue server thread: Filter not found (ID: 59)." auftaucht, glaube ich nicht das das direkt etwas miteinander zu tun hat. Aber die Nummer "59" taucht hier auf, allerdings als RegelID?


    Diese Regel gibt es glaube ich nicht mehr. Bei dem ganzen als Gelesen-Markierungs-Zeugs habe ich die ursprüngliche Regel irgendwann gelöscht. Vielleicht sind sich da zwei Situationen in die Quere gekommen? (im wahrsten Sinne des Wortes :-)

  • Ok. Allerdings brauche ich nun noch deine Hilfe um den GH wieder ans Laufen zu bekommen. Wir können nämlich nicht arbeiten weil die Queue blockiert ist und die Mails zwar vom Pop3-Server abgeholte werden (hab mich dort via Web eingeloggt und nachgesehen), aber im GH hängen die alle in den Filtern oder in der Spamprüfung oder sonstwo.


    Kannst du mir sagen was tun soll?


    Lieben Gruß

  • Ich werde es mal probieren. Hatte den Oder-Zweig überlesen.

    Zitat

    Dabei gehen allerdings sämtliche anstehenden Aktionen für Zeitgesteuerte Regeln und manuell gestartete Regeln verloren.

    Was bedeutet das? Das alle E-Mails ohne Filterbearbeitung in "Unsortiert" landen? Das wäre ok. Oder das die Mails die abgeholt wurden aus der Eingangsqueue verschwinden und weg sind? Das wäre nicht so doll.


    Lieben Gruß

  • So. Scheint wieder zu laufen. Fehler taucht nicht mehr auf und Mails kommen rein. Auch die "alten". Der genaue Pfad für die o.g. Dateien aus der ZIP Datei lautet im Übrigen bei uns:
    ...\Greyhound\Server\MySQL\data\greyhound


    Werde jetzt mal in die Firma marschieren und mich ggf. gleichnochmal melden wenn es was zu verkünden gibt. Danke schonmal für deine Hilfe.


    Lieben Gruß