Adressdaten in das Feld "Absender" übernehmen

  • Hallo zusammen,


    manuell eingefügte Dokumente und eingehende Briefe möchten wir eigentlich nach Eingang den Absender überschreiben. Leiuder funktioniert dies nicht mehr wirklich :(
    Ich ordne ganz normal den Kontakt zu und setze die Checkbox "Adressdaten in das Feld "Absender" übernehmen" - leider tut sich anschließen nicht. Als Absender bleibt weiterhin "Scanner" bestehen obwohl der Kontakt richtig zugeordnet wurde.....


    Ich bin mir relativ sicher, dass die Funktion schon hier bei uns gelaufen ist....hat sich da etwas geändert ?


    Gruß,
    Josh

  • Ne, leider nicht :-(
    Ich habs jetzt ein paar mal getestet, mal geht's mal geht's nicht :-(


    Ich habe auch schon eine kleine Vermutung.........


    Kann es sein, dass bei dem Kontakt eine Person hinterlegt sein muss ? D.h. ein Kontakt der nichts anderes als einen Firmennamen enthält wird nicht übernommen?


    Gruß,
    Josh

  • Noch ein Tipp ins Blaue: Bei den entsprechenden Kontakten ist die jeweilige Kommunikationsadresse nicht hinterlegt? Wenn Max Mustermann nur mit einer Mailadresse in den Kontakten hinterlegt ist, dann lässt sich Max NICHT bei einem gescannten Brief über die Funktion "Kontakt klassifizieren (Strg-K)" und der Option "Adressdaten in das Feld "Absender" übernehmen".


    ?


    Lieben Gruß

  • Noch ein Tipp ins Blaue: Bei den entsprechenden Kontakten ist die jeweilige Kommunikationsadresse nicht hinterlegt? Wenn Max Mustermann nur mit einer Mailadresse in den Kontakten hinterlegt ist, dann lässt sich Max NICHT bei einem gescannten Brief über die Funktion "Kontakt klassifizieren (Strg-K)" und der Option "Adressdaten in das Feld "Absender" übernehmen".


    Nachdem ich das Thema der automatischen Klassifizierung lange vor mir hergeschoben hatte (*schäm*), hab ich mich nun endlich auch mal rangewagt. Und ich hatte denselben Effekt, dass bei eingescannten Dokumenten zwar der Kontakt korrekt zugewiesen wurde, aber die Adresse nicht überschrieben wurde. Und bei mir lag's genau an dem, was Sascha hier schreibt.


    Finde ich von der Logik her nicht 100%ig einleuchtend, übrigens ... - Nur der Firmenname würde für viele Zwecke immer noch um Längen besser sein als ein "Scanner" etc. (schließlich hat der Scanner ja auch keine Adressdaten ;) ).


    An dieser Stelle übrigens auch von meiner Seite noch mal herzlichen Dank an Sascha und alle die anderen, die bei den "Anleitungen" den ganzen Stoff zusammengetragen haben für die automatische Klassifizierung!!