.pdf wird nicht mit dem Systemstandartprogramm geöffnet

  • Hallo Leute,


    ich hab mal eine Verständnisfrage. Auf einem Client ist AdobeAcrobatPro installiert (irgendwie mit Photoshop dabei). Als Standartprogramm fungiert aber der AdobeReader - aus Windows werden auch .pdf Datein damit geöffnet. Nur aus dem Greyhound funktiert dies nicht und die .pdf wird mittels des AcrobatPro angezeigt. Irgendwie wunderlich, da ich dachte, dass der greyhound auf das Betriebssystem zurückgreift.


    Weiß jemand, was das Problem sein können oder wo ich den "berühmten" Klick machen muss?


    Danke schonmal


    Gruß
    Florian

  • Hallo Florian,


    da GREYHOUND, wie Du schon richtig vermutest, nur auf die in Windows für eine Dateiendung festgelegten Standardprogramme zurückgreift ist mir dieses Verhalten nicht erklärlich. Wahrscheinlich ist der Adobe Reader nicht Systemweit als "Standardprogramm für pdf-Files" hinterlegt. Bitte klick einmal mit der "rechten Maustaste" auf ein PDF-File und wähle dann "Öffnen mit". Hier dann bitte den Adobe Reader auswählen und ein Häckchen bei "Dateityp immer mit dem ausgewählten Programm öffnen" setzen. Dann sollte es funktionieren.


    Ich würde übrigens statt dem "fetten Adobe Reader" eine Alternative empfehlen:


    PDF-XChange Viewer
    http://www.heise.de/software/d…/pdf_xchange_viewer/44939


    Sumatra PDF
    http://www.heise.de/software/download/sumatra_pdf/42017


    etc.


    Beste Grüße,
    hildebrand