Anleitung: automatische Klassifizierung von gescannten Dokumenten

  • Ersteinmal Hallo Zusammen :-)


    danke an den 'Grandmaster' :-) Deine Anleitungen sind wirklich der Hit und haben sich bisher schön einsetzen lassen. Ich wollte jetzt noch einen Schritt weiterlernen und mich an ein Retouren Management wagen, da ich endlich erkenne, was man mit Greyhound machen kann, wenn man sich wirklich mehr reinfuxt. Leider sind meine letzten (Studien-)Stunden nicht ganz von Erfolg gekrönt, aber ich hoffe hier könnte jemand einem Einsteiger einen Tipp geben?


    Aus eMails 'Benutzerdefinierte Felder' zu füllen ist mir bis jetzt nicht geglückt - unter Wert steht ständig (nicht verwendet).


    Zuerst habe ich hier beispielsweise das Benutzerdefinierte Feld OrderID angelegt:
    [Blockierte Grafik: http://www.cybergrafie.de/temp/benutzerdef-feld.gif]


    Danach habe ich die Eingangsregel darum erweitert, dass diese in eingehenden eMails auch die Benutzerdefinierten Felder klassifizieren:
    [Blockierte Grafik: http://www.cybergrafie.de/temp/regel.gif
    und leider - auch nach manuellem Angeschubse bekomme ich in der eMail / Listenansicht, wenn ich auf den Reiter wechsle, kein gefülltes Feld, sondern es steht immer '(nicht verwendet)' da:


    [Blockierte Grafik: http://www.cybergrafie.de/temp/mailansicht.gif]


    .. tja - irgendetwas "wichtiges" habe ich wohl vergessen ... über jede Hilfe würde ich mich freuen, danke euch.


    Viele Grüße von der Nordseeküste,
    Jürgen Jester

    --
    Ok, ich glaube ich muß mich hier mal outen: Ich bin Atemsüchtig !!
    Ich habe direkt nach der Geburt damit angefangen, und so sehr ich es auch probiere, ich kann damit nicht aufhören...

  • Hallo Jürgen,


    herzlichen Dank für das Lob :-)


    Zwei Dinge fallen mir anhand deiner Screenshots auf:

    • Dein Benutzerdefiniertes Feld "OrderID" hast du für E-Mails und Benutzer verfügbar gemacht. Hier gilt es jedoch dieses Feld für Kontakte verfügbar zu machen.
      Hintergrund: Der Regelknoten "Automatisch klassifizieren" durchsucht in vorhandenen Kontakten die Datenfelder "Absender", "Empfänger" und die "Benutzerdefinierten Felder" nach Übereinstimmungen (Zumindest mit den Einstellungen die du gemacht hast). Daher muss die OrderID im Kontakt hinterlegt sein. Beachte dabei das diese Eindeutig sein muss.
    • Dein Screenshot unten zeigt eine Regex die im Bereich "Überprüfung der Dateneingabe" eingetragen ist. Diese hat somit keine Auswirkungen auf die Klassifizierung, sondern dient lediglich dazu, manuelle Eingaben in ein Benutzerdefiniertes Feld zu prüfen, damit man beispielsweise eine Bestimmte Konvention zur Eingabe einhält.
      Deine Regex gehört daher unter dem Reiter "Automatische Klassifizierung" eingegeben.

    Lieben Gruß

  • Hi Sascha,


    nachdem sich der Horizont aus Fragezeichen etwas durchbrechen ließ, glaub ich es nun hinzubekommen, doch muss ich auf der eMail-Schiene bleiben ...wenn alles geht werde ich (bald) berichten, vielen Dank erstmal vorab :) Eigentlich hätten diese ganzen Zeilen sich unter Dein 'Retouren-Tutorial' wohler gefühlt, aber jetzt ists eben wie es ist...


    Viele liebe Grüße und Danke für Deine Hilfe,
    Jürgen

    --
    Ok, ich glaube ich muß mich hier mal outen: Ich bin Atemsüchtig !!
    Ich habe direkt nach der Geburt damit angefangen, und so sehr ich es auch probiere, ich kann damit nicht aufhören...