Punkt in Benutzername führt zu Fehlermeldung

  • Ich war's bisher gewohnt, dass wir unsere Benutzer immer mit erster Buchstabe Vorname - Punkt - Nachnahme angelegt haben, also: a.ziethen, h.mueller etc.


    Das scheint nun beim Greyhound nicht mehr zu gehen. Beim Versuch einen Benutzer a.ziethen anzulegen erhalte ich folgendes:


    Eingabefehler beim Ausführen von "Benutzerinformationen übertragen"
    Unbekannte Fehlermeldung (EFbmRpcUserError, ID:600)
    Felhlercode: 600 Profile not found (ID: -1)



    Ein Benutzer "aziethen" - also ohne Punkt - lässt sich problemlos anlegen.

  • Nachtrag: Benutzer mit Punkt lassen sich doch anlegen. Der Fehler resultierte daraus, dass kein Profil ausgewählt war. Allerdings ist das usability-technisch an dieser Stelle noch verbesserungswürdig. Es fällt einem nicht so ohne weiteres auf, dass man unten in der Box auch noch ein Profil auswählen muss.


    Ideal wäre m. E., wenn in so einem Fall entweder eine aussagekräftige Meldung erschiene - oder noch besser: wenn ein kleines Popup aufginge, in dem dann das Profil ausgewählt werden kann - und muss.


    mfg
    Andreas