CommServer Komponente stürzt ab

  • Moin zusammen,


    erst einmal noch ein Dankeschön an alle Jungs (und Mädels :-) vom DG Team die ich gestern auf der CeBit kennen lernen durfte. Das hat richtig Spaß gemacht.


    Nun zu meinem Problem: Ich habe heute morgen bemerkt das gestern zum 2. Mal die CommServer Komponente vom GH "abgestürzt" ist. Es kommen weder E-Mails im GH an noch gehen welche raus. Die letzte Mail heute morgen war von gestern, 14:36 uhr. Der GH-Client lässt sich jedoch prima bedienen (Wie ihr gestern gesehen habt :-) Das gleiche hatte ich schon einmal vor 3 Tagen, habe mir dabei allerdings nichts gedacht und es erstmal auf was anderes geschoben. zur Info: Beim ersten "Absturz" war aber noch die 985beta drauf.


    Wenn ich den Admin starte zeigt er mir an das Fehler aufgetreten seien (CommServer). Der Dienst lässt sich weder mit dem Admin noch unter den Windows Diensten (was wohl letztendlich das gleiche macht) stoppen. Stattdessen hängt der Admin oder die MMC im NIL.


    Wenn ich dann die GreyhoundServer.exe über den Taskmanager beende meldet sich auch der Admin wieder ("GREYHOUND Server ist gestoppt"). Der GH-Dienst lässt sich sodann wieder starten.


    Das Logfile von gestern sagt mir nix was mir weiter hilft.


    00018;2010-03-03 23:06:16,104;User "A234DDB80110788DF34032B5BA7844FA-slammers": Unable to lock item (already locked by user "system").
    00018;2010-03-03 23:05:17,728;User "A234DDB80110788DF34032B5BA7844FA-slammers": Socket Error # 10053
    00018;2010-03-03 23:05:17,728;Software caused connection abort.
    00018;2010-03-03 23:04:30,197;User "A234DDB80110788DF34032B5BA7844FA-slammers": Socket Error # 10053
    00018;2010-03-03 23:04:30,197;Software caused connection abort.
    00018;2010-03-03 23:01:54,774;User "A234DDB80110788DF34032B5BA7844FA-slammers": Socket Error # 10053
    00018;2010-03-03 23:01:54,774;Software caused connection abort.
    00018;2010-03-03 16:24:29,386;User "D8C288EDEB706305012CD23C4C9C1C51-mknospe": No access to group "slammers@innogo.de", the group is personal for user: "slammers".
    00028;2010-03-03 15:29:58,389;Pop3 receive messages error (pop.googlemail.com:995):Socket Error # 10060
    00028;2010-03-03 15:29:58,389;Connection timed out.
    00028;2010-03-03 15:28:34,794;Pop3 receive messages error (pop.googlemail.com:995):Socket Error # 10060
    00028;2010-03-03 15:28:34,794;Connection timed out.
    00018;2010-03-03 12:35:58,559;User "A66D942D92C4F67B6476D61DB406A012-srheinberg": Socket Error # 10053
    00018;2010-03-03 12:35:58,559;Software caused connection abort.
    00018;2010-03-03 12:27:26,431;User "1075DCCAE8255C0DF0644D3BF13D8219-pmenke": No access to group "slammers@innogo.de", the group is personal for user: "slammers".
    00018;2010-03-03 12:22:22,178;User "F469258BFFE95AB32EB806437F20A3FF-slammers": Socket Error # 10053
    00018;2010-03-03 12:22:22,178;Software caused connection abort.



    Auf dem SBS2003 GH-Server wurde nix neues installiert. Wenn überhaupt, dann Windows Updates, weiß aber nicht ob das letzte Update vor dem GH-Problem stattfand.


    Habt ihr eine Idee?

  • Hallo Du! :)


    So spontan habe ich leider noch keine Idee. Eventuell befand sich zum Zeitpunkt des Absturzes eine problematische Nachricht auf einem POP3-Konto. Ohne genauere Analyse kann ich dazu aber wenig sagen. Schwierig ist hier vorallem, dass es sich ja leider garnicht reproduzieren lässt. Ich habe das ganze bei uns intern mal aufgenommen. Melde dich bitte, wenn das Problem wieder auftritt.

  • :thumbsup:


    Habe auch gerade noch mal in das Ereignisprotokoll auf dem Server geguckt. Da ist nix Negatives zu finden. Auch unser GData MailSecurity Gateway listet keine Fehler und läuft seit dem letzten Neustart durch.


    Ich werde es im Auge behalten


    Lieben Gruß

  • Mahlzeit,


    ich habe das selbe Problem in der letzten Zeit 3mal gehabt, dass der GreyHoundserver den Fehler (CommServer) zeigt. Möchte ich dann den Dienst über das GUI neu starten, so lässt sich dieser weder Neustarten noch beenden.
    Ich muss dann immer den gesamten Server neustarten, da auch die bekannte Commands nicht funktionieren, um den Dienst abzuschießen!


    Hat oder hatte jemand dieses Problem auch schonmal und hat die Lösung in der Schublade? :)


    Gruß
    Florian