Inhalt der Benutzerdefinierten Felder nach Änderung der Verfügbarkeit leer

  • Hilfe,


    ich glaube der GH hat mir gerade sämtlichen Inhalt meiner Benutzerdefinierten Felder meiner Notizen ins NIL geschickt :(


    Wir nutzen die Notizen mit einer ganzen Reihe zusätzlicher Benutzerdefinierten Felder für unser Retourensystem. Jede Retoure wird als Notiz hinterlegt und die dafür wichtigen Daten wie Kundenummer, Rechnungsnummer, ArtikelID etc. derzeit noch händisch in den dafür angelegten Felder hinterlegt. So haben wir derzeit etwa 150 Retouren erfasst, ein Drittel davon ist noch in der Bearbeitung.


    Nachdem ich nun eben die Verfügbarkeit der Benutzerdefnierten Felder geändert habe (damit einige Felder z.B. auch für Aufgaben zur Verfügung stehen), sind sämtliche Felder in ALLEN Retouren leer :cursing:


    Da ich mir nicht vorstellen kann das der GH die Datenfelder überschrieben hat, gehe ich eher davon aus das irgendein Zeiger in den Tabellen nicht mehr richtig zeigt. Kann ich das irgendwie wieder richten? Ich habe schon versucht die alten Verfügbarkeiten aus den Gedächtnis wieder herzustellen, leider ohne Erfolg.


    Alternativ habe ich ja auch noch ein Backup von letzter Nacht. Da stellt sich mir jedoch die Frage wie ich daraus nur die relevanten Daten herausbekomme ohne beispielsweise Mails vom ganzen Tag zu löschen?


    Hat irgend jemand vom DG-Team vielleicht einen nützlichen Tipp für mich?

  • Hallo,


    wenn die Verfügbarkeit des benutzerdefinierten Feldes für Notizen entfernt wird, dann werden auch die Informationen des benutzerdefinierten Feldes gelöscht. Wenn einem benutzerdefinierten Feld eine Verfügbarkeit für einen neuen Elementtyp hinzugefügt wird, dann sollte natürlich nichts gelöscht werden. Hattest du die Checkbox bei Notizen entfernt und das benutzerdefinierte Feld danach gespeichert?


    Eine teilweise Rekonstruktion von benutzerdefinierten Feldern ist so nicht vorgesehen. Es kann immer nur der gesamte Datenbestand rekonstruiert werden. Die betroffene Tabelle ist übrigens items_userfields. Offiziell kann ich da eine Rekonstruktion aber nicht empfehlen. Eventuell kannst du ein komplettes Backup wieder einspielen?

  • Hallo Oliver und danke für deinen schnelle Antwort,


    die Verfügbarkeit der besagten Felder für die Notizen wurde definitiv nicht von mir entfernt. Ich hatte aber bei einigen Feldern (nicht jedoch bei allen die für die Retourennotizen verwendet werden) die Telefonnotizen rausgenommen und die Aufgaben hinzugefügt. Reproduzieren kann ich den Fehler jedoch gerade nicht.


    Ich kann das ganze Backup einspielen, aber dann sind ja auch alle anderen Elemente von heute inklusive der Mails weg.


    Ich geh jetzt einfach nach Hause ;(

  • Hallo,


    im Backup könntest du aber nachsehen, wie es gewesen ist. Eventuell kannst du die betreffenden Notizen dort ja auch exportieren und in der aktuellen Version wieder importieren. Ist natürlich Aufwand.


    In meinem Test hier kann ich benutzerdefinierte Felder so oft öffnen und wieder speichern wie ich möchte. Auch wenn ich Elementtpen dazu nehme, ändert das nichts an den Werten, der bereits vorhanden Felder. Die Programmierung sagt das gleiche. Keine Ahnung, wie du das wieder geschafft hast. :D

  • Keine Ahnung, wie du das wieder geschafft hast.


    ach Oliver, ich weiß es doch auch nicht :-/


    Nachdem ich jetzt erstmal den aktuellen Stand unseres GH über den Admin außerordentlich gesichert habe, wollte ich nun zum ersten mal die Wiederherstellen-Option verwenden. Leider geht da aber was schief:


    Nach dem Auswählen der entsprechenden Sicherung von Dienstag Nacht (etwa 10GB große Zip-Datei), und der Warnung des GH-Admin das alles überschrieben wird und sich die Anwendung danach beenden wird, werkelt der Admin etwa 10 Sekunden herum und beendet sich dann einfach ohne weitere Meldungen. Der untere Fortschrittsbalken zappelt während dieser Zeit einige Male hin und her. Startet man den GH Server und schaut mit dem Client nach, ist wie zu erwarten alles beim alten.


    Weder das Windows Ereignisprotokoll noch das GH Logfile sind aber der Meinung, dass ein Fehler aufgetreten ist. Auch an der Backupdatei und am Speicherort dieser kann es nicht liegen. Ich habe versucht unterschiedliche Backups von unterschiedlichen Platten (extern und inten) einzuspielen. Der Virenscanner enthält für alles Ausnahmen was mit dem GH und dessen Pfad zu tun hat.


    Soweit ich das beurteilen kann befinden sich im Übrigen in der Tabelle "items_userfields" laut QueryWorx nur noch Inhalte die mit unseren Kontakten zu tun haben (USt-IdNr., Registernummer usw). Keine Spur mehr von den ganzen anderen Feldern.

  • Ich habe den Fehler. Es reicht aus bei einem einzigen Benutzerdefinierten Feld die Verfügbarkeit für ein Elementtyp zu entfernen um ALLE anderen Inhalte des jeweiligen Elements zu löschen! Zumindest gilt das für die Notizen und die Aufgaben. Ich habe bei einem Feld, welches für die Notizen nicht benötigt wird, die Verfügbarkeit dafür abgeschaltet um die Übersicht bei den Felder zu erhöhen. Leider hat das jedoch sämtliche Inhalte der anderen Felder unwiederbringlich gelöscht.


    Was für ein Tag...


    *gähn*

  • Hallo Oliver,


    leider nein, weil ich gestern Nacht das Backup nicht einspielen konnte (siehe Beitrag). Da wäre ich dir für einen Tipp sehr dankbar.


    Ist deine Empfehlung der kompletten Wiederherstellung bzw. des Im-/Exports, jetzt wo die Ursache bekannt ist, in deinen Augen immer noch die einzige Möglichkeit an die Notizdaten zu kommen?


    Aber wenigstens bin ich froh den Fehler gefunden zu haben und zu wissen, dass es nichts mit dem Datenbankproblem von vorgestern zu tun hatte.


    Lieben Gruß

  • Hallo,


    wenn du die Verfügbarkeit der benutzerdefinierten Felder wieder so zurück drehst, wie sie vor dem Unfall war besteht eine Chance, dass du nur durch zurückspielen der items_userfields-Tabelle aus dem Backup (da wo sie noch heile war) wieder zu einem kompletten System kommst. Ich würde dir anschließend nochmal eine Datenbanküberprüfung empfehlen, um ggf. Referenzierungsfehler in der Datenbank auszuschließen.

  • Hi Oliver,


    danke für den Tipp. Ich denke den 1:1 Zustand bekomme ich aus dem Kopf nicht mehr hin. Ich müsste also das Backup einspielen um mir dort zumindest die Einstellungen anzusehen. Dann das aktuelle Backup wieder drauf, Einstellungen zurückdrehen und dann die eine Tabelle rüberschieben. Mhhh... mal sehen.


    Lieben Gruß

  • Hallo,


    ich versuche gerade das Problem nachzustellen. Das Problem lässt sich aber nicht reproduzieren. Die Programmierung ist auch sehr eindeutig und nicht verzwickt. Wenn ein bestimmter Elementtyp nicht mehr zur Verfügung steht, er aber vorher da war, dann wird aus der o.g. Tabelle (items_userfields) gelöscht, ansonsten nicht.


    Du musst also noch irgendetwas anderes getan haben, um das Problem zu verursachen. Da ich vermute, dass du in deinem Livesystem nicht versuchen möchtest das nachzustellen, würde ich dich bitten, dass du das im Demosystem nochmal probierst. Falls du so noch weitere Hinweise hast, dann her damit. :)

  • Hallo Oliver,


    ich konnte das bei mir mehrfach reproduzieren. Dazu habe immer wieder eine Notiz erstellt, die Benutzerdefinierten Felder mit Daten gefüllt und dann die Verfügbarkeit geändert. Danach waren die Felder wieder leer.


    Da ich inzwischen ein paar Tricks hinsichtlich des Sicherns und Wiederherstellens von einzelnen Tabellen habe ;) werde ich am WE mal schauen das ich das Problem nach dem Erstellen eines Backups noch einmal reproduziert bekomme.


    Lieben Gruß

  • Ich nochmal..


    Es lässt sich genauso im Demosystem reproduzieren. Schau dort mal in den Notizenfilter "slammers_test". Dort findest du eine "Testnotiz mit Benutzerdefinierten Feldern". Dort sind einige Inhalte eingegeben.


    Gehe nun in die Benutzerdefinierten Felder und nimm dort z.B. nur aus dem Feld "slammers_Eigenbedarf" die Verfügbarkeit für die Notizen raus. Wenn du nun den o.g. Filter aktualisierst siehst du, dass die Testnotiz keinerlei Inhalte in allen Felder hat.


    btw., ich bin der Benutzer "AdmK5PYVJT1RM"


    Lieben Gruß

  • Moin,


    ah okay. Ich hatte das so verstanden, dass wenn man z.B. ein benutzerdefiniertes Feld für Aufgaben und Notizen konfiguriert hat und man dort nun die Notizen raus nimmt, dass dann die Daten für dieses benutzerdefinierte Feld auch für die Aufgaben weg sind. So ergibt es schon eher Sinn. :)