Adressen aus afterbuy übernehmen, einmalig,... aktuallisierend und zukünftig übernehmend

  • Hallo zusammen,...


    Natürlich bietet der GH enorme Möglichkeiten mit Vorlagen und Kontaktzuordnungen zu arbeiten; soweit, so gut. Bei einer gut gepflegten Adressdatenbank


    Was mir noch nicht ganz klar ist, wie bekomme ich annähernd 100.000 Adressen aus afterbuy ins System und wie können die jeweils aktuallisiert werden? Wie kommen täglich oder wöchentlich tausende automatisiert dazu?


    Ganz zu schweigen von Kontaktklassifiziereungen... z.B. über emailadressen , oder über ebaynamen, etc...


    Ich sehe eine direkte Anbindung , wie es im FBM war, nicht zwingend für notwendig, aber gemäß der Idee mit möglichst nur einer gut gepflegten Adressdatenbank zu arbeiten, müsste es doch hier einen Weg geben, oder?


    Woran scheitert dies... oder ist das eine Aufgabe für einen Schnittstellenprogrammierer, der ich nicht bin?


    Mir ist dies Modell noch überhaupt nicht klar, gleichzeitig finde ich im Forum gar nichts zum Thema afterbuy. Ist denn keiner von denen im GH , die früher den FBM mit afterbuy nutzten?


    Ich bin im Moment noch etwas überrascht,... aber auch ein Stück weit ratlos...


    Gruß Jörg

  • Hallo,


    der Import von Adressen aus Afterbuy kann über den Im- und Export in GREYHOUND stattfinden. Du findest diese Funktion unter "Funktionen" in der Menüzeile.


    Der Import bietet die Möglichkeit CSV-Dateien zu importieren. Dabei legt man einmalig die Feld-Zuordnung der CSV-Datei fest. Über einen Fremdschlüssel erkennt GREYHOUND bei einem erneuten Import, ob der Kontakt bereits existiert und kann ihn je nach gewählter Option komplett ersetzen, ergänzen oder updaten. Der Fremdschlüssel (z.B. der eBay-Name) kann in einem benutzerdefinierten Feld gespeichert werden.


    Ich würde für den Anfang empfehlen, dass du erstmal nur mit ein paar Kontakten experimentierst. So kann man das Ergebnis auch besser verstehen.


    Für den effizienten Umgang mit Kontakten kann ich die Anleitung von Sascha empfehlen: Anleitung: Effizienter Einsatz von Kontakten

  • Hallo Oliver,....


    vielen Dank für die schnelle Antwort.


    Wie ein Import zu machen ist ... ist nicht neu,... viel wichtiger ist es jedoch Änderungen und vor allem neue Adressen zu integrieren,.... ich halte es für sehr umständlich täglich seine neuen Adressen und Änderungen der alten zu übernehmen...indem man von afterbuy manuell exportiert und dann in den GH importiert... auch wieder manuell


    Also etwas über die afterbuy schnittstelle (ich glaube die ist xml) täglich als routine laufen lassen...? nur wer kann soetwas programmieren... was muss man dazu können? Braucht das noch jemand ... vielleicht kann man da gemeinsam was ordern?


    Gruß Jörg

  • Hallo Jörg,


    dein Beitrag ist zwar schon was älter, aber ich bin gerade erst darauf gestoßen.


    Wir nutzen ebenfalls Afterbuy.


    Um (Kunden-)Daten zwischen AB und dem GH auszutauschen gibt es im Wesentlichen zwei Möglichkeiten:

    • über ein externes, eigenständiges Programm/Skript
    • über ein Plugin welches in den Greyhound integriert ist. Der GH wird damit zur steuernden Instanz

    Letzteres ist derzeit aus technischen Gründen (noch) nicht für externe Programmierer realisierbar.


    Wir haben ein externes Skript laufen welches sämtliche Kundendaten (im Minutentakt) in den Greyhound importiert. Eine bidirektionale Kommunikation, also eine echte Synchronisation, findet derzeit (noch) nicht statt.


    Da wir aus mehreren Gründen bereits ALLE unsere Afterbuy Daten über die XML-Schnittstelle in eine eigene Datenbank rausziehen war es für uns relativ leicht die automatische Kontaktübernahme in den GH zu realisieren.


    Was du dazu brauchst ist beispielsweise ein PHP-Programmierer der sich mit beiden Schnittstellen auseinander setzt. Nachdem wir über die GH-Schnittstelle das erste mal einen erfogreichen Befehl abgesetzt hatten war die Kontaktübernahme der von uns notwendigen Daten inklusive Testimporte eine Sache von wenigen Stunden.


    Lieben Gruß