Beiträge von ODT1

    Ich wünsche mir, dass man sich grundlegende Formatierungen für das Textwerkzeug im Grafikeditor pro Benutzer hinterlegen kann. Sprich Rahmenfarbe, Schriftgröße Ausrichtung etc. Auf einem schwarz weißen Dokument schwarz zu schreiben ist nicht immer hilfreich und das Einstellen der jeweiligen Parameter nimmt doch immer einiges an Zeit in Anspruch.

    Servus zusammen,


    unsere Mitarbeiter wünschen sich schon seit sehr langer zeit die Möglichkeit, im Grafikeditor kleine Icons an die Maus heften zu können um Lieferscheine oder was auch immer besser kontrollieren zu können. Aktell malen Sie mit der Mau einen Haken, müssen den auch noch grün machen und kopieren diesen dahin wo er hin soll. Wenn ein X notwendig ist dann wird das auch gezeichnet und rot eingefärbt. Vom Ausrufezeichen will ich jetzt mal nicht anfangen ;-)


    Wenn nun eine kleine Box mit solchen Symbolen vorhanden wäre, könnte man sich eines aussuchen und anklicken, dieses bleibt so lange aktiv am Mauszeige, bis ich den Vorgang beende. Weil nach jedem plazieren auf dem Dokument wieder ein Icon auswählen wäre sinnlos.


    Wichtig wäre zudem, dass man die größe einstellen könnte, da die Lieferscheine und Rechnungen unterschiedliche Schrift haben und daher auch unterschiedliche größen an Symbolen benötigt werden.

    Servus anfi,


    Deinen Ärger kann ich nachvollziehen und habe das ganze mal angeworfen bei uns um zu testen. Ich habe einen Text genommen (http://greyhound-software.com/…Gr%C3%B6%C3%9Fe_im_Griff_) und die Rechtschreibprüfung gestartet, ich kann da klicken was ich will (Ignorieren, Ändern, Hinzufügen, etc.) und das funktioniert ALLES ohne irgendeine Verzögerung...


    wie gesagt ich weiß nicht wo dort ein Bug ist, ob dort einer ist (bei uns funktioniert es wie gesagt...) ich weiß auch nicht was bei uns anders ist als bei Euch und so weiter und so fort... aber in einem Punkt muss ich leider auch Kritik üben: Wenn Du den Greyhound als Mailprogramm siehts, haste da was grundsätzlich falsch verstanden. Das ist meine persönliche Meinung ...

    Also da diese Veranstaltung die Location ja gewaltig aufwerten wird, wäre zu überlegen, ob man sich für 4 Cent nicht mal einige hundert von den Papierchen auf Halde legt ... - NACH unserem Event steigen die bestimmt ins Unermessliche .... :D


    :D das wär was... aber da beißt sich die kuh in den schwanz... das TI würde es nicht geben wenn die aktien mehr als 4 Cent wert wären :D und nachdem Cargolifter ja schon mit subventionen hochgezogen wurde, hat man das bei TI auch gleich noch mal gemacht....


    Muss ich nachweisen, dass meine Firma zur zahlenden Kundschaft gehört?


    Naja, hier von User für User... Vermutlich seid Ihr einer der wenigen (geschätzt), die die Rechtschreibprüfung aktiv haben und daher hat sich kein User gemeldet und einen Tip abgegeben.


    Meine Ironie auf den Beitrag "Ich hoffe bis Weihnachten ist das Problem gelöst. Da wird bei uns die Hölle los..." spare ich mir mal und sage lieber willkommen in der Community...

    Hab da mal ne kleine Verständnisfrage: Wenn ich einen Brief mit zugeordnetem Kontakt habe und auf diesen per Mail antworten möchte, erscheint die Mailadresse nicht im "An" Feld. Fehlt dort irgendwas bei uns bzw. ist nicht richtig konfiguriert?

    Servus Oliver,


    vielen Dank für die erneuten Ausführungen. Was habe ich vor? In meinen Augen eigentlich gaaaanz einfach :D Nee im ernst, wir wollen bei den Dokumenttypen Brief, Mail und Fax bei einem zugeordneten Kontakt aus diesem die Kundennummer aus einem benutzerdefinierten Feld auslesen und bei den Dokumenten in ein anderes, benutzerdefiniertes Feld schreiben. Hintergrund ist, dass wir im GH immer die Kundennummer in den Listen sehen. Sprich die Regel soll eigentlich immer arbeiten. Egal ob bei neu erstellt, nach dem Versand (wenn die Warenwirtschaft zum Beispiel die Mail rausjagt erfolgt im anschluss die Kontaktklassifizierung und danach wird die Kundennummer geschrieben.). Nun werden die Kontakte aber in unregelmäßigen Abständen importiert und stehen nicht sofort zur Verfügung. Also geht einmal nachts eine Regel drüber und versucht die Dokumente mit einem Kontakt zu versehen. Sprich dadurch wird das Dokument ja bearbeitet und ich kann das Füllen der Kundennummer mit der nächsten Regel vornehmen lassen. (ja, ich muss unsere Regeln mal aufräumen und sinnvoller anordnen).

    @Jörn,


    ich lasse mir lieber jedes für sich schmecken und machen dann also drei Regeln draus, merci ;-) Kommt halt immer auf die Sprache an die man versteht, gell :D


    @Oliver,


    merci, so war sie ja am Anfang und ich wollte es vermeiden, drei Regeln zu bauen, aber so werde ich diese Elementgesteuert einzeln abarbeiten lassen.


    Perfekt wäre es halt nur noch, wenn man bei einem Filter ein benutzerdefiniertes Feld berücksichtigen lassen kann, mit Themen und Kennzeichnungen klappt es nicht so ganz, zumindest habe ich da noch keine Lösung -> eventuell etwas für die Featurewunschlistewennestechnischmachbarist ;-)

    Besten Dank, daran hatte ich auch schon gedacht... hinterher müsste man aber die Kennzeichnung wieder entfernen bzw. vorallem darann denken, keine Kennzeichnung zu eleminieren welche noch gebraucht wird. Sprich hier wird sich die Kuh in den Schwanz beißen wollen. Wenn man zwei Kennzeichnungen vergeben könnte wäre das schön - aber ich glaube das Thema hatten wir schon mal... ;-)