Beiträge von sascha@GREYHOUND

    Die GREYHOUND RPC-Schnittstelle stellt eine Kapselung aller Methoden zur Verfügung, welche u.a. vom GREYHOUND Client verwendet werden, um mit dem Server zu interargieren. Dadurch, dass die GREYHOUND RPC-Schnittstelle neben einem Binärprotokoll (RPCP) auch die Protokolle XML-RPC und JSON-RPC unterstützt, ist eine Anbindung jeder Drittapplikation an GREYHOUND möglich. Dabei können alle Methoden der RPC-Schnittstelle verwendet werden, welche auch der GREYHOUND Client nutzt.

    Die Skriptsprachen Dokumentation bietet einen grundlegenden Überblick über die in GREYHOUND implementierte Skriptsprache. Die Skriptsprache basiert auf dem Object Pascal Dialekt, der z.B. in Delphi, Kylix oder FreePascal ebenfalls Verwendung findet. Viele bekannte und häufig benötigte Zusatzroutinen wurden ebenfalls in der Skriptsprache implementiert. Darüber hinaus finden Sie in dieser Dokumentation natürlich GREYHOUND spezifische Units, Klassen, Funktionen, Typen und Variablen. Mithilfe dieser Dokumentation können Sie das GREYHOUND Regelsystem noch effektiver für die Prozessoptimierung in Ihrem Unternehmen nutzen.

    Hallo Ronald,
    ich mag Sabrinas Tipps noch etwas erweitern: Suchbegriffe die zig-mal in deinem GREYHOUND vorkommen werden als irrelevant betrachtet und werden ignoriert. Deine Suchanfrage besteht sogar nur aus Wörtern die mehrere tausend Mal vorkommen dürften.
    Wenn du ein eindeutiges Ergebnis brauchst, dann würde ich eine Regel erstellen die anhand bestimmter Kriterien die gewünschten Mails erkennt und ein Thema zuordnet. Idealerweise bereits beim Mailempfang.
    Lieben Gruß

    Hey,
    das mit der Auflösung verstehe ich nicht. Wenn du deine Displayauflösung auf eine geringere, nicht native Auflösung änderst bekommt die Anwendung davon überhaupt nix mit und muss vergrößert dargestellt werden. GREYHOUND wird also größer dargestellt. So habe ich es bei mir auf meinem Retina-Display auch.
    Lieben Gruß

    Hey Basti,
    leider gibt es dazu bisher keine ordentliche Lösung. Das Problem liegt so
    tief in der Entwicklungsumgebung von GREYHOUND begraben das wir den Umstand in
    dieser GREYHOUND Generation nicht mehr ändern werden können. Ich persönlich
    behelfe mir mit meinem MacBook Pro mit Retina Display mit der Reduzierung der
    Auflösung auf 1920 Pixel. Damit nutze ich zwar nicht die native Auflösung des
    Displays, aber das Arbeiten mit GREYHOUND macht wieder Spaß. Windows
    Einstellungen wie das Verändern der Schriftgröße haben für mich zu keinem
    befriedigendem Ergebnis geführt.


    Lieben Gruß

    Moin,
    ich nehme an du hast das Kapitel 3.5 Den GREYHOUND Client fernsteuern unseres Handbuchs und vor allem das Unterkapitel Erstellen von Elementen schon durch? In dem dort aufgeführten Beispiel wird auch Text an eine E-Mail übergeben.
    Wenn ich das richtig sehe, dann dürfte es beim Erstellen keinen Unterschied machen ob der Text aus Wörtern oder Variablen besteht. Die Variablenauflösung geschieht ja erst beim Rendern der Vorschau, bzw. beim Absenden der E-Mail. Du kannst also so etwas wie [$Order.OrderNumber] als Text übergeben, und beim Rendern wird die Variable entsprechend aufgelöst. Zumindest arbeiten unsere Addons so ähnlich.

    Moinsen,
    ich möchte mich der Frage anschließen. Es gibt einfach zu viele Kombinationen aus SIP-Providern, Hardware, Infrastruktur und Software. Wir bekommen daher oft solche Fragen von Kunden gestellt und können selten eine stichhaltige Aussage darüber treffen, welche SIP-Kombo praxistauglich ist.
    Wäre toll wenn jemand der das GREYHOUND Softphone im Einsatz hat etwas zu seinem Provider sagen könnte :-)

    Hallo Michael,
    behalte das bitte mal im Auge und versuche das reproduzierbar zu machen. Schließe dabei bitte so viel aus wie geht und versuche wenn möglich Gemeinsamkeiten auf verschiedenen Rechnern festzustellen. Ich habe heute wie wild in meinem GREYHOUND im Kontextmenü rumgeklickt, und nur einmal einen Effekt gehabt der deinem ähnelt. Solange ich das nicht reproduzieren kann werfen mir Tobias und das die anderen Entwickler um die Ohren.
    Wenn du was hast dann schicke es bitte an service@greyhound-software.com.


    lg, Sascha

    Yep, ich gebe dir Recht. Daher steht es auch schon in unserem internen Bugtracker.
    Es betrifft nämlich auch die Anreden. Wenn man Pech hat schreibt man seine Nachricht ohne es zu wissen in <div class="salutation">. Wechselt man dann den Empfänger wird die Anrede samt Nachricht durch eine andere ausgetauscht.




    Lieben Gruß

    Moin,
    grundsätzlich wird alles unterstützt, denn GREYHOUND verwendet nichts anderes als den TAPI Standard. Sofern dieser von den Anlagen korrekt eingebunden ist, sollte es auch laufen. Wir haben das mit etlichen Anlagen ausprobiert, können aber natürlich nicht bei allen in die Tiefe gehen.


    Wann kommt denn die Meldung? Bei der Auswahl in den VoiP-Optionen in GREYHOUND? Oder beim Versuch eine Nummer zu wählen?


    Lieben Gruß

    Hallo Jan,
    kannst du dir vor dem Wechsel der Gruppe wie von dir beschrieben bitte mal den Quelltext ansehen. In welchem Bereich steht der Textbaustein?
    Ich vermute das sich dieser innerhalb von <div class="signature"></div> befindet. Dieser Teil wird mit dem Wechsel der Gruppe ebenfalls mitgewechselt, weil man ja zu jeder Gruppe eine eigene Signatur ablegen kann.


    Ich konnte das Problem nur nachstellen, wenn ich vor dem Einfügen eines TBs explizit mit dem Cursor in die Signatur gesprungen bin. Ist das Verhalten bei dir anders?


    Lieben Gruß