Unsere Lösung für die Arbeit im Homeoffice. GREYHOUND jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen.
EinloggenKostenlos testen

Noch Fragen? Ruf uns an!

0541 5079900

oder per Mail an team@greyhound-software.com

Werktags von 9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr.

#News

Immer up to date.

Neue Systemvoraussetzungen für GREYHOUND Client + Server

Dies ist eine wichtige Nachricht für jeden Anwender von GREYHOUND: In Zukunft ist der GREYHOUND Client nur noch unter Windows 10 nutzbar. Außerdem gelten für den GREYHOUND Server neue Systemvoraussetzungen – dies ist relevant für alle Eigenbetriebler. Lies die nachfolgenden Informationen bitte aufmerksam durch oder leite sie weiter, falls Du nicht der richtige Ansprechpartner bist.

Es gelten zukünftig die folgenden Mindestvoraussetzungen:

  • GREYHOUND Windows Client: Windows 10 (64-Bit)
  • GREYHOUND Server: Windows Server 2019 oder 2016

Neue Systemvoraussetzungen für GREYHOUND Client

Ab der kommenden stabilen Version von GREYHOUND ist als Betriebssystem für alle Anwender von GREYHOUND Windows 10 in der 64-Bit-Version als Betiebssystem erforderlich. Bist Du Dir unsicher, welche Variante von Windows Du nutzt? Dann klick auf das Windows-Start-Symbol und navigiere Dich zu "Einstellungen > Info". Dort sieht man, ob eine 32-Bit-Version oder eine 64-Bit-Version von Windows verwendet wird und welches Betriebssystem im Einsatz ist:

Windows Version


ACHTUNG: Alle Client-Arbeitsplätze, deren Betriebssystem älter als Windows 10 ist und die keine 64-Bit-Version haben, können den GREYHOUND Client ab GREYHOUND Version 5.1.133 build 3172 nicht mehr nutzen und müssen zunächst ein Update des Betriebssystems vornehmen!

Neue Systemvoraussetzungen für GREYHOUND Server

Ab Einsatz der aktuellen Beta-Version GREYHOUND 5.1.133 build 3172 bzw. ab dem 01.08.2021 endet für alle Eigenbetriebler von GREYHOUND der Support für Windows Server 2012 R2 und Windows 8.1 sowie ältere Versionen zum Betrieb des GREYHOUND Servers.

Betreibt ihr GREYHOUND inhouse (Individualbetrieb oder überwachter Eigenbetrieb) unter Windows Server 2012 R2 (oder älter) als Betriebssystem, dann ist dringender Handlungsbedarf erforderlich. Andernfalls ist ab August 2021 oder ab Einsatz von GREYHOUND in der Version 5.1.133 build 3172 kein Arbeiten mehr mit GREYHOUND möglich!

Als Eigenbetriebler liegt die Verantwortung für Updates wie immer beim Anwender. Ebenso hat der Anwender für die Einhaltung der nötigen Systemvoraussetzungen für den GREYHOUND Client eigenverantwortlich Sorge zu tragen. Bei Fragen oder Problemen unterstützt unser Kundenservice wenn nötig auf Anfrage kostenpflichtig. Schreibt uns einfach und wir erstellen Euch ein individuelles Update-Unterstützungs-Angebot.

keine Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Datenschutzhinweise zur Nutzung unserer Kommentarfunktion findest Du hier.

Vorheriger Artikel

JETZT NEU: Addon für microtech büro+

Nächster Artikel

AHOI! Mit dem Segelboot & GREYHOUND unterwegs a...

Noch Fragen? Ruf uns an!

0541 5079900

oder per Mail an team@greyhound-software.com

Werktags von 9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr.