EinloggenJetzt testen

Noch Fragen? Ruf uns an!

0541 5079900

oder per Mail an team@greyhound-software.com

Werktags von 9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr.

#News

Immer up to date.

Tipp des Monats: Elemente wartend versenden

Wusstest du schon, dass Elemente in GREYHOUND auch wartend versendet werden können? Die Funktion „wartend versenden“ kann z.B. genutzt werden, um Fehlberatungen zu vermeiden (vier Augen sehen mehr als zwei) oder wenn Elemente vor dem Versenden noch vom Vorgesetzten freigegeben werden müssen. Dieser kann sich in einem Filter alle Elemente mit der Eigenschaft „wartend“ anzeigen lassen.

Auch gibt es in GREYHOUND die Möglichkeit, dass Mitarbeiter E-Mails nicht endgültig, sondern nur wartend versenden können und die Mails erst nach der Freigabe einer anderen Person abgeschickt werden, um z. B. Beratungsfehler bei neuen Mitarbeitern zu vermeiden.

Um eine E-Mail wartend zu versenden, aktiviere einfach bevor du auf „E-Mail senden“ klickst die Schaltfläche „wartend versenden“. Wenn die Fläche grau hinterlegt ist, ist sie aktiv. Durch einen erneuten Klick auf diese Schaltfläche kann die E-Mail dann versendet werden, und zwar von allen Mitarbeitern, die Zugriff auf die Gruppe haben, aus der die Mail stammt.

TDM wartend versenden

Die Funktion „wartend versenden“ kann übrigens nicht nur auf E-Mails, sondern auf sämtliche Kommunikationselemente angewendet werden.

keine Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Artikel

Alle einsteigen! GREYHOUND-Bus vom pixi* Usertr...

Nächster Artikel

Effizient wie auf der Straße: Wie eine Speditio...

Ulrich Pöhner

Pressearbeit & Partnermanagement

Noch Fragen? Ruf uns an!

0541 5079900

oder per Mail an team@greyhound-software.com

Werktags von 9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr.