Der Mittelstand bleibt zuhause – wir unterstützen euch! GREYHOUND jetzt 60 Tage kostenlos und unverbindlich nutzen.
EinloggenJetzt testen

Noch Fragen? Ruf uns an!

0541 5079900

oder per Mail an team@greyhound-software.com

Werktags von 9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr.

#News

Immer up to date.

Tipp des Monats: Oberflächen-Layout anpassen

Jeder Mitarbeiter kann das Oberflächen-Layout ändern und auf seinen Bildschirm anpassen. Arbeitest Du mit einem sehr breiten Bildschirm, kann es sinnvoll sein, sich die Listenansicht und die Vorschau nebeneinander anstatt untereinander anzeigen zu lassen. Diese Einstellungen kann jeder persönlich in seinem Client vornehmen.

Um Listenansicht und Vorschau anstatt der klassischen, untereinander angeordneten View nebeneinander anzuzeigen, genügt ein Rechtsklick in die Feldansicht einer Nachricht und dann ein Klick auf „Nebeneinander anordnen“. Danach können die Spaltenbreiten von Sidebar, Listenansicht und Vorschau angepasst werden.
Um wieder zurück zur klassischen untereinander angeordneten Ansicht zu gelangen, einfach wieder mit der rechten Maustaste in die Feldansicht klicken und „Nebeneinander anzeigen“ wieder deaktivieren.

Rechtsklick nebeneinander

Auch kannst du die linke Sidebar, solange du diese z. B. beim Lesen oder Beantworten einer E-Mail nicht benötigst, ausblenden. So hast du einen größeren Fokus auf das aktive Element. Hierzu genügt ein Klick in die dunkelgraue Trennspalte zwischen Sidebar und Listenansicht / Vorschau.

Möchtest du die Sidebar wieder einblenden, fahre einfach mit der Maus an die linke Ecke von GREYHOUND bis wieder der Mauszeiger mit dem Doppelpfeil erscheint und klicke einmal darauf.

keine Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Artikel

Raus aus den Kinderschuhen: Onlinehändler brauc...

Nächster Artikel

GREYHOUND beim plentymarkets Onlinehändlerkongress

Jörn Voortmann

Beratung & Integration

Noch Fragen? Ruf uns an!

0541 5079900

oder per Mail an team@greyhound-software.com

Werktags von 9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr.