Changelog

Alles rund um unsere Updates.

GREYHOUND 5.0.31 Build 2601


Look & Feel

Look & Feel

  • Neues Theme: "Grace" mit mehr Luft
  • Karteireiter für Gruppen, Benutzer, Themen und Kennzeichnungen werden nun links unten angezeigt und nicht mehr oben bei den Filtern
  • Anzeige des Suchbegriffs in den Modul-Reitern
  • Kontaktklassifizierung wurde in "Kontaktzuordnung" umbenannt und findet sich nun unten rechts bei einem Element
  • Benutzerdefinierte Felder, Anmerkungen und das Systemprotokoll werden nun als rechte Seitenleiste neben dem Element dargestellt. Über einen Rechtsklick auf das Tab kann festgelegt werden, das ein bestimmter Tab als Standard angezeigt werden soll
  • Addon Module können nun auch rechts eingedockt werden 
Bedienung

Bedienung

  • Der Client merkt sich optional die zuletzt geöffneten Modul-Reiter
  • Öffnen einer neuen Ansicht über Strg+Linksklick auf Filter, Gruppen, Benutzer, Themen oder Kennzeichnungen
  • Das Systemprotokoll kann nun durchsucht werden (einfach lostippen)
  • Bei eingehenden Telefonnotizen kann nun auch die Vorgangsnummer eingegeben werden
  • Zuweisen an Benutzer/Gruppen über Anmerkungen (@benutzername und #gruppe)
  • Automatisierung: intelligente Klassifizierung für Gruppen, Benutzer, Kennzeichnungen und Themen, sowie Belegtypen (beim DMS).
  • Intelligente Textbausteinvorschläge
Neuheiten im DMS

Neuheiten im DMS

  • Standard-Benutzerdefinierte-Felder für DMS (Belegtyp, Gesamtbetrag, usw.)
  • Beim Eingeben von Werten in Währungs-Benutzerdefinierte-Felder steht ein Währungsrechner zur Verfügung, der tagesgenaue Wechselkurse beherrscht
  • Dokumenteneingang per Drag & Drop: PDF Dateien können per Drag & Drop in die Listenansicht gezogen werden um direkt einen Brief zu erstellen
  • Texterkennung wird nun bei Briefen und Faxen beim Überfahren mit der Maus angezeigt und kann kopiert werden
  • Texterkennung bei Briefen und Faxen kann per Klick in benutzerdefinierte Felder übernommen werden
  • Automatisches Auslesen digitaler Rechnungen und Übernahme in benutzerdefinierte Felder (ZuGFeRD PDF Dateien)
  • Textmarker im Grafikeditor bei Briefen und Faxen
  • Zugeordnete Kontakte können nun als Absender oder Empfänger markiert werden
  • OCR Ergebnis kann zur Erstellung von Kontakten genutzt werden
  • Plausibilitätsprüfung für Belege (Briefe und Faxe mit benutzerdefiniertem Feld "Belegtyp")
  • Neuer Regelknoten für die automatische Dokumentenanalyse
  • Neuer Regelknoten für Freigabeprozesse
  • Belegübergabe an DATEV im XML 4.0 Format möglich
  • E-Mails mit mehreren PDF-Anhängen können nun in separate Briefe aufgeteilt werden (im POP3 Konto einstellbar)
  • Push-Benachrichtigungen in der DMS App
  • Eingehende Briefe und Faxe werden automatisch korrekt in Hoch-/Querformat ausgerichtet
  • Neuer Element-Status: "Abgelehnt".
Operator

Operator

  • Anzahl der belegten CULs wird nun im Admin angezeigt
  • Berechtigung, andere Benutzer auszuloggen um CULs freizugeben ("kick user")
  • Client zeigt Warnhinweis an, wenn der belegte Nutzspeicher 95% überschreitet
  • Themenzuweisungspflicht kann pro Gruppe eingestellt werden
  • Benutzerdefinierte Felder können verborgen werden ("nicht sichtbar", z.B. für interne/technische Nutzung)
  • Benutzerdefinierte Felder: Neuer Datentyp: Währung ("Currency")
  • Benutzerdefinierte Felder: Neuer Datentyp: Auswahlliste ("List")
  • Benutzerdefinierte Felder: Für benutzerdefinierte Felder kann ein Anzeigeformat festgelegt werden, das den Wert zur Anzeige im Client formatiert ausgibt.
  • Regeleditor: Regelknoten "Quelltextbedingung" kann nun beliebig benannt werden
  • Regeleditor: Einzelne Regelknoten können gesperrt werden um sie vor unbeabsichtigter Bearbeitung zu schützen
  • Regeleditor: Auto-Vervollständigung im Quelltext-Regeleditor
  • Regeleditor: Suchfunktion für neue Regelknoten
  • Regeleditor: nonmodales Fenster
Technik

Technik 

  • Standard-Datenbank ist nun MariaDB, Standard-Tabellenformat ist nun InnoDB
  • Der alte Web-Chat wurde entfernt und durch das neue "Hallo Chat" Widget abgelöst
  • Die Netzwerkkomponente wurde auf Indy 10 aktualisiert. Diese unterstützt die aktuellsten TLS/SSL Versionen.
Schnittstellen (für Entwickler)

Schnittstellen (für Entwickler)

  • Unterstützung für Push-Benachrichtigungen
  • Serverseitige Addons: Der Server hat nun einen Web-Ordner, der über den HTTP-Port angesprochen werden kann. Der Server kann HTML Dateien ausliefern und PHP Skripte ausführen. Diese können als serverseitige Addons über das GCC ausgerollt werden. Ordner, die nicht öffentlich zugreifbar sein sollen, können gesperrt werden, indem eine Datei mit dem Namen ".noaccess" (Punkt + "noaccess") in dem Ordner angelegt wird (Inhalt egal, die Datei kann leer sein)
1 Kommentare
Sascha sagt: 08.03.2019
Ich find's super!
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Artikel

GREYHOUND 4.13.1 Build 2233 ist da

Nächster Artikel

GREYHOUND 5.0.41 Build 2638

Jörn Voortmann

Beratung & Integration

Noch Fragen? Ruf uns an!

0541 5079900

oder per Mail an team@greyhound-software.com

Werktags von 9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr.

Version

Welche Version möchtest Du gerne im vollen Umfang testen?

 
 
Lizenzen

Wie viele Mitarbeiter sollen gleichzeitig arbeiten können?

Wir lieben Transparenz und Fairness. Daher werden bei der Nutzung von GREYHOUND CRM, DMS oder MAX nur gleichzeitige und nicht namentlich erstellte Benutzer gezählt. Wenn dein Demoaccount also 5 Lizenzen umfasst, können also gleichzeitig 5 Benutzer eingeloggt sein.

Welches Drittsystem?

Erweitere deinen Testaccount um bis zu zwei Addons.

Deine Daten?

Wir sind fast fertig!

Wir müssen nur noch ein paar Infos haben:

Welche Version?

Für welche Version interessiert du dich?

 
 
 
Welches Drittsystem?

Möchtest du auch Infos zur Anbindung deines Drittsystems?

Deine Daten?

Wir sind fast fertig!

Wir müssen nur noch ein paar Infos haben: