Unsere Lösung für die Arbeit im Homeoffice. GREYHOUND jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen.
EinloggenKostenlos testen

Noch Fragen? Ruf uns an!

0541 5079900

oder per Mail an team@greyhound-software.com

Werktags von 9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr.

Changelog

Alles rund um unsere Updates.

Neue Beta: GREYHOUND 5.5.182 build 3472


Bedienung

Fehlerbehebungen & Wichtige Neuerungen & Fehlerbehebungen

  • Korrekturen & Erweiterungen an der OAuth2-Authentifizierung für-POP3 Konten: Eine manuelle Erneuerung des Tokens alle 90 Tage, zum Beispiel für Microsoft-Mail-Konten, ist nicht mehr nötig. Außerdem wurde die RPC-Schnittstelle so erweitert, dass man die Verknüpfung der Konten auch von extern anstoßen kann. Ein letztes Mal noch muss ein Token erstellt werden - dieser ist dann ohne Ablaufdatum unendlich lange gültig. Mehr dazu hier.
  • Verbesserte Anzeige von E-Mails mit ungültigem HTML-Inhalt. Hinweis: Diese Korrektur greift nur für E-Mails, die nach dem Update neu eingehen, nicht rückwirkend für vorher empfangene Mails.
  • Ob beim Antworten, Weiterleiten und Duplizieren die in der Originalnachricht enthaltenen Anhänge übernommen werden oder nicht, lässt sich nun flexibel steuern: Drückt man die STRG-Taste, bevor man auf Antworten, Weiterleiten oder Duplizieren klickt, erscheint ein Dialog, in dem der Benutzer steuern kann, welche Daten er exakt mit übernehmen möchte: a) Den ursprünglichen Textinhalt und die Anhänge, b) nur den Textinhalt, c) nur die Anhänge oder d) gar keine Daten. Mehr dazu hier.
  • Optimierung der Verifizierung von Adressen in der Live-Vorschau.
  • Optimierung der Amazon-Regel hinsichtlich der automatischen Statusnachrichten-Sortierung.
  • Optimierung der Regel zur kontaktbasierten Dokumentenanalyse: Erkennt nun auch Beträge mit einem Punkt als Trennzeichen korrekt. Regel kostenlos herunterladen.
  • Die Regel "Eingangsverarbeitung: Anhänge in Dokumente umwandeln" versieht Stapel-Scans mit eigenen Vorgangsnummern. Außerdem wurde die automatische Kontaktzuordnung überarbeitet: Man kann jetzt für den "strengen Modus" Werte von 0 bis 3 angeben, um das Verhalten der Kontaktübernahme von Absender und Empfänger flexibler konfigurieren unabhängig einstellen zu können. Regel kostenlos herunterladen.
  • Optimierung der Regel „Workflow: Belegexport > DATEV-Upload“: Bei Nutzung von DATEV-Upload-Mail kommt es immer wieder zu der Rückmeldung, dass das Rechenzentrum von DATEV nicht erreichbar ist. Kann GREYHOUND einen Beleg deshalb nicht an DATEV übermitteln, wird der Versand nach einiger Zeit erneut versucht. Regel kostenlos herunterladen.
  • Im Mastersetup gibt es ein neues, benutzerdefiniertes Feld "Standard Zahlungsart" für Kontakte. Mögliche Werte (erweiterbar): Lastschrift, Rechnung, Kreditkarte, Google Pay, Apple Pay, Amazon Pay, PayPal, Sofortüberweisung, Vorkasse, EC-Karte und Bar. Die Dokumentenfreigabe-Regel wurde entsprechend um einen Quelltext-Regelknoten erweitert, der dieses UserField abfragt und daraufhin den Prozessschritt "Bezahlen" automatisch durchführt, wenn im Belegabsender eine Zahlart eingetragen ist, die vom automatisch vom Konto abgebucht wird. Regel kostenlos herunterladen.
Bedienung

Look & Feel

  • Es gibt ein rundum neues, frisches Design für den GREYHOUND Windows Client. Hinweis: Wer lieber zum alten Standard-Design zurückkehren will, kann dies unter Einstellungen > Design durch Auswahl von "GREYHOUND Classic" tun.
  • Neue dynamische Suchleiste: Auf einen Klick lassen sich nun bei einem aktiv ausgewählten Filter weiter selektieren – so lässt sich auf einen Klick die Filteransicht reduzieren auf alle Elemente, die mit zugewiesen sind oder die gelöscht sind oder die einen Anhang haben; die Möglichkeiten sind vielfältig. Mehr dazu hier.
  • Das GREYHOUND Launchcenter lässt sich nun bei Bedarf unter Einstellungen > Optionen ganz unten im Bereich „Sonstige Einstellungenoptional ausblenden. Achtung: Update-Ankündigungen und andere wichtige Informationen könnten Anwender damit nicht erreichen!
  • Messenger: Eingehende und ausgehende Messenger-Nachrichten werden im Stream nun wie in gängigen Messengern üblich angezeigt – eingehende Chats links, ausgehende Chats rechts.
Operator

Für Operatoren & Integratoren

  • WebView2 Runtime Update auf Version 106.0.1370.37
  • Der GREYOUND Protokoll-Handler stellt auch klassische Weblinks zur Verfügung, die in Webapplikationen aufgerufen werden können. Einfach ein beliebiges GREYHOUND Element per Rechtsklick anwählen und „Internen Weblink kopieren“ wählen (alternativ: STRG + Alt + C). Gibt man diesen Link im Webbrowser ein, wird das entsprechende Element im GREYHOUND Windows-Client geöffnet. Auf diese Weise lassen sich in Drittsystemen – also zum Beispiel Aufgaben- oder Projeketmanagementtools wie Asana, Trello oder Stackfield sowie Chat-Systemen wie Microsoft Teams, Slack & Co. – Direktlinks zu GREYHOUND posten. Klickt man diese an, öffnet sich das entsprechende Element in GREYHOUND.  Mehr dazu hier.
keine Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Datenschutzhinweise zur Nutzung unserer Kommentarfunktion findest Du hier.

Vorheriger Artikel

Neue Beta: GREYHOUND 5.5.171 build 3406

Nächster Artikel

Neues Major-Release: GREYHOUND 5.5

Noch Fragen? Ruf uns an!

0541 5079900

Werktags von 9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr.